Hilfe bei Blutwerte.....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von chrischdlvdz 21.01.11 - 10:46 Uhr

Hallo Zusammen,
vielleicht kann uns ja jemand helfen...
FÄ sagt alles sei iO, aber im Internet finden sich andere "Normalwerte" bin jetzt etwas verunsichert....Blutabnahme war am 14ZT
E2 101
Progesteron 0,54
Prolaktin 9,5
Vielen liebe Dank für Eure Hilfe...
Chrischdl

Beitrag von shiningstar 21.01.11 - 11:12 Uhr

Schau mal hier:
http://www.9monate.de/hormone_im_blut.html

Estradiol (E2) ist in Ordnung
Progesteron ist meines Erachtens viel zu niedrig, wenn man davon ausgeht dass Du am 14. ZT kurz vor dem ES stehst. Oder Du hattest keinen ES in dem Zyklus?!
Prolaktin ist in Ordnung

Beitrag von julimey 21.01.11 - 11:55 Uhr

Hallo,

mi Prolaktin kenne ich mich nicht aus aber der E2 ist in Ordnung. Könnte vielleicht schon einen Ticken mehr sein. Entscheidender ist aber das Follikelwachstum. Progesteron ist keinesfalls zu niedrig. Unter 1 ist völlig normal, da du noch keinen Eisprung hattest. Dann steigt es an.

Grüße