Wer ist durch Antibiotika-einnahme schwanger geworden

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flospueppi 21.01.11 - 11:02 Uhr

Hallo

aufgrund einer Lungenfellentzündung musste ich ab dem 14.1. Antibiotika nehmen.

Sonntag hatte ich dann so ein komisches Ziehen in der rechten Eierstockgegend dachte mir aber nichts dabei. Montag nachmittag dann hatte ich soviel spinnbaren ZS wie noch nie ( kenn das durch die 2 Übungsphasen meiner Kinder).
Da hab ich dann erst geschalten das Antib. ja die Wirkung der Pille aussetzen kann ^^ seit Dienstag früh messe ich nun Tempi und irgendwie schaut es für mich ja wirklich aus wie ein ES oder???

Was meint ihr dazu?!

LG Flospueppi


http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/.../564336

Beitrag von phelia 21.01.11 - 11:27 Uhr

Link funktioniert nicht

Beitrag von flospueppi 21.01.11 - 11:38 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/921623/564336

jetzt???

Beitrag von violatorette 21.01.11 - 11:38 Uhr

Also, ich bin durch Sex schwanger geworden...:-p

Beitrag von flospueppi 21.01.11 - 11:44 Uhr

das dachte ich mir :D grins

Beitrag von sweetdreams85 21.01.11 - 11:38 Uhr

hi,

Also ich habe damals Antibiotika und die Pille genommen.

Und schwuuuupppps war ich schwanger.

Keine schäde ...usw....

lg sweet + #ei 33.ssw