Mein erstes ZB und ich check garnix !!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tattoo-freak 21.01.11 - 11:16 Uhr

Ich blick nicht mehr durch...Spinnt die Tempi :-)

Was soll ich damit anfangen ?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/931169/563596

GLG :-)

Beitrag von sneki-79 21.01.11 - 11:17 Uhr

hmmm das ist ja ein grosser ztempi schwung wie misst du ?

Beitrag von tattoo-freak 21.01.11 - 11:17 Uhr

Vaginal !

Beitrag von shiningstar 21.01.11 - 11:17 Uhr

Nee, der Wert von gestern ist absolut verfälscht weil Du erst um 12:00 gemessen hast....
Das ZB sieht sonst völlig normal aus.

Beitrag von tattoo-freak 21.01.11 - 11:19 Uhr

Ja ich hatte gesern zwischengemessen nach 2 std schlaf...da wars 36,6 aber mir wurde gesgat ich soll den von37,4 eintragen !!! HMmmm ?

Doch den anderen einfach mit schlafmangel ? dann würde dir uhrzeit wenigstens stimmen ? hatte da um 7.30 gemessen !

Beitrag von mialine81 21.01.11 - 11:18 Uhr

Hallo,
also gestern hast du sehr spät gemessen. Erst gegen 12 Uhr. Diese Tempi würde ich ausklammern, weil die Zeit sehr viel abweicht von der normalen Messzeit.
Lg

Beitrag von latinasalsa 21.01.11 - 11:18 Uhr

Hi,

ich würde sagen dein ES war und die Balken kommen :-)

VG latti

Beitrag von sneki-79 21.01.11 - 11:20 Uhr

hab es mir mal besser angeguckt. du solltest immer um die gleiche Zeit messen deswegen auch die grossen schwankungen.
versuch mal die tempi umzusetzen
dh.: Jede stunde früher die du misst gehe um 0,5 hoch und wenn du später misst dann um 0,5 runter.

Beitrag von kasia88 21.01.11 - 11:20 Uhr

Meiner Meinung nach kannst dein ZB für diesen Zyklus wegschmeißen und ab dem nächsten dann Immer zur GLEICHEN Uhrzeit messen! Dann hast du auch nicht solche Schwankungen!!!

Viel Glück!!

Beitrag von bonsche 21.01.11 - 11:28 Uhr

hallo,

du müsstest immer zur selben uhrzeit und gleich nach dem aufwachen messen. also, wenn du aufwachst messen, nicht vorher aufstehen ;-) am wochenende hatte ich mir immer den wecker gestellt.;-)

liebe grüsse, ivi & finn (24.01.2010)#herzlich

Beitrag von tattoo-freak 21.01.11 - 11:30 Uhr

Hallo ich wieß das man zur selben Zeit messen muss und vor dem aufstehen !

Meine Tempi ist gestern nur schief gelaufen...Also mim messen....