37. SSW - Ich kann nicht mehr :(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von summi86 21.01.11 - 11:24 Uhr

Hey ihr lieben Mit#schwanger en!

Hoffe euch geht's ein bisschen besser als mir!
Ich kann nicht mehr :-( War grad beim FA und der hat mir einen sehr ernüchternen Befund mitgeteilt :-( Von wegen MuMu zwar weich, aber Gebärmutterhals bei 4,2 cm (#aerger verdammt - so ne länge haben wir über die ganze Schwangerschaft nicht hinbekommen).
Dazu kommt noch, dass ich höllische Schmerzen mit dem Ischias habe. Die Kleine liegt mittlerweile auch nicht mehr drauf, wie wir heut feststellen konnten. Habe für einen Weg von normalerweise 5 Minuten stolze 15 Minuten gebraucht, währenddessen wurde ich auch noch von ner alten Omi überholt und als ob das nicht deprimierend genug gewesen wäre, habe ich noch ganze 5 Minuten gebraucht, um bei uns in den 2. Stock zu gelangen.
Wo soll das noch hinführen??? Schlafen geht auch gar nicht mehr, da ich nachts xmal wach werde vor Schmerzen (logischerweise bei jeder Bewegung).

Hab echt keine Lust mehr #schmoll Jetzt war die ganze Schwangerschaft schon mit Blutungen immer wieder "übersäht" und jetzt zum Ende hin noch der Schrott #schmoll
Warum kann unsre Maus nicht einfach schon da sein??

Sorry für's Jammern!

Ganz liebe Grüße

Bianca mit 3 #stern chen fest im #herzlich und #baby girl inside (37. SS)

Beitrag von lalelu-86 21.01.11 - 11:29 Uhr

hey
versuche positiv zu denken.
du bist schon in der 37.woche, d.h. deine kleine wird sich nicht mehr soo lane zeit lassen, es ist schonmal ein ende in sicht.

wünsch dir viel durchhaltevermögen.

lg

Beitrag von manutgmd 21.01.11 - 11:31 Uhr

du arme, mir ging es in der 3. schwangerschaft auch so bescheiden und was war? ich habe 2 tage nach ET entbunden:-[
diese schwangerschaft ist ganz ok, noch hab ich die schnauze nicht voll, aber mein befund ist geburtsreif, mumu 3 cm offen, gmh verstrichen, leichte aber unregelmäßige wehen, dabei hab ich noch soviel zeit#zitter

Beitrag von yilwyna 21.01.11 - 14:54 Uhr

Hallo,
ich hab auch noch knapp 3 Wochen vor mir. Am 15 hatte ich wieder n termin beim arzt: CTG - keine Ausschläge, dafür Gestrampel vom Baby, genau wie beim Ultraschall. Mumu nicht mal ansatzweise geöffnet. Der Arzt sagte: ihrem Baby scheint es bei ihnen zu gefallen.
Bisher keine Senkwehen, nichts was darauf hindeutet, das ich in 3 wochen ET habe
Dazu Ischiasschmerzen, die bis ins Bein ziehen und Probleme beim Atmen, weil der krümel mir immer in die Lunge drückt, und auch gleichzeitig die Blase attakiert. An Treppensteigen ist nur im Notfall zu denken. Zum Kindergarten brauch ich anstatt 5 Minuten 15 Minuten. Der große ist schon genervt, weil Mama immer predigt: Nicht so schnell. Wenn ich dann nach Luft schnappe fragt er ganz süß: Kannst du nicht mehr? und wartet.
Wirklich Spaß macht es nicht mehr und ich hoffe, das der Arzt mich nicht 2 Wochen über ET laufen lässt. Bisher war ich ausgeglichen, hab meinen Mann nicht übermäßig genervt, doch mittlerweile fahr ich wegen jeder kleinigkeit aus der Haut.

Ich hoffe, wir haben es bald geschafft.

LG:Yilwyna