Ideen gesucht für gesundes Frühstück!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von purzel2312 21.01.11 - 11:25 Uhr

Hallo Mädels!

Bei meiner Großen (fast 4 J.) gibt es alle zwei Wochen ein gesundes Frühstück, dass jeweils eines der Kinder für alle anderen (18!) mitbringt. Das heißt alle anderen Kinder brauchen an diesem Tag dann immer kein Frühstück für sich selbst mitbringen.

Über Sinn oder Unsinn dieses Frühstücks mag ich gar nicht mehr nachdenken, Fakt ist - in zwei Wochen sind wir dran.

Ich habe schon ein paar Ideen wie Käse-Weintrauben Spieße und selbst angerührten Joghurt.

Mir ist aber noch nicht so richtig was zu den Broten eingefallen. Einfach so Wurst und Käse ist mir zu langweilig. Brote in Formen ausstechen macht mir bei der Menge zu viel Abfall...

Habt ihr ein paar kreative aber trotzdem kostengünstige Ideen?

Danke und Gruß,

Andrea


Beitrag von raena 21.01.11 - 11:33 Uhr

Hallo Andrea,

ich denken du solltest dich mehr auf das "gesund" konzentrieren und nicht auf die Dekoration! #schein

Bei uns im Kindergarten gibt es auch das Gesunde Frühstück, allerdings wird das dann immer vom Kiga gestellt. Bei uns hat jedes Frühstück eine Farbe als Thema und dann gibt es eben gesunde Lebensmittel die diese Farbe haben.

Versuch doch einfach mal 2,3, 4 verschiedene Vollkornbrotsorten (dinkel, roggen, geschrotet etc) müssen ja immer nur ein paar Scheiben sein und keine ganzen Brote.
Verschiedene Käsesorten und eben halt nicht nur Gouda und Ementaler sondern auch mal eine Ziegenkäse, Schafskäse etc.

2-3 verschieden Quarks oder Frischkäse, also mit verschiedenen Zutaten verrührt Quark mit frischen Banaen, Frischkäse mit frischen Paparika und Oliven etc.

.... und natürlich eine kleine Rohkostplatte (Gurken, Möhren, Paprika)


Ich erlebe immer wieder das manche Kinder im Kiga immer das gleiche Salamibrötchen dabei haben, weil es zuhause immer auch die gleichen Sachen gibt und so ein Gesundes Frühstück auch prima dazu geeignet ist, den Geschmackshorizont zu erweitern.

LG
tanja

Beitrag von purzel2312 21.01.11 - 11:42 Uhr

Hallo Tanja,

ist mir schon klar, dass es nicht um die Deko geht. "Gesund" steht im Mittelpunkt aber es soll ja auch ansprechend aussehen.

Vielen Dank für deine Tipps mit dem Quark und den Oliven!

LG,

Andrea

Beitrag von jule2801 21.01.11 - 11:35 Uhr

Hallo Andrea,

wie wäre es mit Sandwiches (eine Scheibe dunkles Brot, ein bischen Käse oder Wurst, Gurke, Tomate, Salat, eine Scheibe Toast obendrauf und dann schräg durchschneiden - meine Kinder finden Dreiecke besser als Rechtecke ;-) ), die hatten wir schon diverse Male im Kindergarten oder in der Schule - die Kinder waren begeistert.

lg Jule!

Beitrag von purzel2312 21.01.11 - 11:38 Uhr

Hallo Jule!

Spitzenidee!

Vielen Dank!

LG

Andrea

Beitrag von sam239 21.01.11 - 12:17 Uhr

Hi,

bei uns im Kiga gibts auch "gesundes" Frühstück, allerdings vom Kiga selbst gemacht. Wobei man über "GESUND" da auch streiten könnte. Wichtig ist da vor allem, dass es eben keine Süßigkeiten oder Industriezucker gibt.

Ich kann dir mal ein paar Sachen aufzählen:

Knäckebrot mit Frischkäse
dazu
Gurken, Karotten in Scheiben oder Stiften

Pizzabrötchen
dazu
Bananenspieße, wahlweise auch mit Äpfeln oder Bio-Trauben

Tomatensuppe mit Brotsticks
dazu
Obst

Toastbrot mit Wurst und Käse belegt
dazu
Gemüse-Rohkost

Vielleicht ist ja was dabei. Mehr fällt mir gerade nicht ein und mein Sohn weiß auch nicht, was es immer gibt ;-)

LG SAM


Beitrag von purzel2312 21.01.11 - 12:58 Uhr

Hallo SAM,

vielen Dank für deine Hilfe!

LG

Andrea

Beitrag von jana-marai 21.01.11 - 13:42 Uhr

Hallo,
in "unserem" Kindergarten gab es immer Frühstück für alle Kinder.
Nicht kreativ aber sehr beliebt war bei den Kindern Hirsebrei mit Apfelmus.
Ist gesund, schnell gemacht und lecker.
LG
jana-marai