Elterngeld!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spaghettijunkie 21.01.11 - 11:46 Uhr

Hallo an alle zusammen!

Ich hab mal eine Frage; Unser Zwerg ist 19 Monate, ich müßte im mai wieder arbeiten gehen;
Nun bin ich aber - so wie es aussieht - wieder schwanger und hatte beim ersten Kind ein BV;
Kennt das jemand?
Wie geht man da vor?
Auf der Arbeit weiß noch niemand etwas, logisch, ist ja noch viel zu früh;

Würde mich über Antworten freuen;
Danke schon einmal
spaghettijunkie mit Tim und #ei 5+5 ;-)

Beitrag von anna.k.6666 21.01.11 - 12:25 Uhr

Hallo,

herzlichen Glückwunsch zu deiner frischen SS!#pro

Wenn dein Job gefährdent für eine Schwangere ist, solltest du wieder eine BV bei deiner FÄ/deinem FA beantragen.

Gab es andere Gründe für die BV, SS spezifische, kannst du doch erstmal arbeiten gehen, solange die Schwangerschaft stabil ist.

Rede mal mit deinem FA, ruf einfach an, der wird dir etwas sagen können.
Der kennt dich ja auch besser;-)

Auf der Arbeit würde ich erstmal nichts erwähnen, bis du eine neue BV brauchst. Aber selbst dann kann der Chef das ja auch für sich behalten, wenn dir das lieber ist.

Ich überlege auch, ob ich nach dem 2. Kind direkt noch ein 3. mache...

Mal sehen...:-p. Wäre dann wahrscheinlich in einer ähnlichen Situation. Manchmal erwische ich mich dabei, wie ich mir vorstelle, dass meine Chefin sauer deswegen sein könnte, da ich dann noch mal für eine Zeit ausfiele (MuSchu, Kinder krank... etc.).
Aber ehrlich: Das geht doch niemandem auf der Arbeit etwas an!!

Alles Gute#herzlich
Tanja

Beitrag von susannea 21.01.11 - 13:10 Uhr

Ob du vom FA wieder ein BV kriegst kann dir nur der sagen. Oder hatte der AG das ausgesprochen?