Fußpilz frage?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von haferflocke89 21.01.11 - 11:46 Uhr

Hallo ihr lieben.. #winke
Ich hab da mal ein anliegen. Meine Freundin ist jetzt in der 37 SSW und wir gehen jeden Montag morgen zusammen zum Schwangerenschwimmen. Gester war sie bei der Fußpflege und dort hat man ihr gesagt das sie einen Pilz am Fuß hat, sie konnte das leider nicht sehen, weil sie ihre Füße nicht mehr sieht unter ihrem großen Bauch. #schein
Aufjedenfall haben wir jetzt etwas bedenken wegen dem Schwimmen, weil die Fußpflegefrau meinte sowas ist ansteckend.
Ist es okay wenn sie immer badelatschen trägt oder kann das auch im Becken übertragen werden und vielleicht mir oder anderen Schwangeren schaden?
Wir wollen da kein Risiko eingehen, deshalb hat sie mir gestern gleich davon erzählt.
Was meint ihr? Ist sowas unbedenklich im Wasser oder ratet ihr eher ab?
Liebe Grüße und einen schönen Tag, haferflocke mit Mia (25.SSW)
und Danke für die Antworten

Beitrag von meandco 21.01.11 - 11:50 Uhr

also ich denke eher nicht dass sie da hin sollte ... #kratz

grade hallenbad ist prädestiniert um (fuß)pilze weiterzuverbreiten. andererseits könnt ihr eure füße desinfizieren .... trotzdem, ich wär nicht grade glücklich wenn ich das wüsste und sollte mit ihr baden #schwitz

lg
me

Beitrag von lalelu-86 21.01.11 - 11:53 Uhr

hey
naja schwimmbäder sind der ideale närboden für sowas, also nicht di ebecken das ist ja chlor drin, aber eben die böden, duschen und so.
also ich würde vermutlcih erstmal nciht mehr hingehen und schon den fusspilz behandeln bevor der richtig fies wird - der kann nämlich seehr unangenehm werden.

daheim sollte sie im moment auch nciht barfuss rumlaufen um andere familienmitglieder nicht anzustecken und die dusche immer schön saubermachen.
die socken nach möglichkeit auch richtig heiss waschen, also kochwäsche damit da wirklich die erreger immer schön abgetötet werden.

im normalfall dürfte der pilz mit ner anständigen creme schnell erledigt sein, könnte halt sein, dass durch die etwas geschwächte immunlage während der ss es ein paar tage länger dauert.

lg