Kinder eintragen auf der Lohnsteuerkarte?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von thoch 21.01.11 - 12:22 Uhr

Moin zusammen,

werden Kinder aus einer früheren Beziehung automatisch auf die LSK eingetragen (gemeinsames Sorgerecht) oder muss man die eintragen lassen?
Wenn ja, sollte man die Geburtsurkunden ALLER Kinder dabei haben, wenn man Sie eintragen lässt (ja, ich weiß das man ein halbes Kind rechnet!)?
Ich frage deswegen, weil mein Freund nun anfängt zu arbeiten, wir ein gemeinsames Kind haben und er noch 3 Kinder aus seiner Ehe (wir sind nicht verheiratet aber leben zusammen!) hat.

LG Thoch

Beitrag von silbermond65 21.01.11 - 12:50 Uhr

Die Kinder aus der Ehe hat er eigentlich automatisch auf der Karte (jeweils ein halbes ).
Zahlt er allerdings keinen Unterhalt,kann sich seine Exfrau seine Kinderfreibeträge auf ihre Karte übertragen lassen.

Beitrag von locky1980 21.01.11 - 12:53 Uhr

Hallo :-)

Also mein Freund und ich haben einen Sohn und er hat nur " das halbe Kind" auf seiner Karte da wir nicht verheiratet sind.

Früher konnt die Frau wohl ihr Hälfte an den Mann abtreten. Unser Sohn kam 2006 zur Welt, da ging es schon nicht mehr ( haben auch das gemeinsame Sorgerecht)

Wir sind damals mit der Geburtsurkunde hingegangen, funktionierte alles reibungslos.

Falls du hier keine ANtwort erhalten solltest die die weiter hilft dann rufe doch einfach mal bei der Stadt an und frag nach.

Gruß locky1980

Beitrag von thoch 21.01.11 - 17:43 Uhr

#danke