Erfahrungen: Babybelt bei Symphysenschmerzen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunnygirl1978 21.01.11 - 12:42 Uhr

Hallo,

habe mal eine Frage. Habe jetzt doch schon ziemlich mit der Symphyse zu kämpfen und mit Schmerzen im unteren Rücken. Im Katalog steht dass der Babybelt da hilft , aber stimmt es? Wer hat Erfahrungen damit gemacht?

LG
Sunnygirl mit FAbian inside 23+5

Beitrag von tosse10 21.01.11 - 12:44 Uhr

Hallo,

bei mir hat er was gebracht, aber ich hatte ihn in einer eigentlich zu kleinen Größe (XS und ich hätte wahrscheinlich eher M benötigt, aber im Laden hatte ich mich vergriffen). Es gibt aber auch spezielle Gürtel für das Problem. Diese kannst du sogar verschrieben bekommen.

LG

Beitrag von luchia 21.01.11 - 13:02 Uhr

Hallo,
Ich habe vor meiner Schwangerschaft im Sanitätshaus gearbeitet.
Von Erfahrung her würde ich dir den "Cellacare Materna" Gurt empfehlen.
Der Gurt stützt deinen Rücken und entlastet ihn und zudem wird dein Becken gestützt. Den kannst du dir von deinem Arzt verschreiben lassen und hast dafür auch keine Zuzahlung zu leisten (Da du ja Schwanger bist ;-) )

Hier hast du mal einen Link zu dem Produkt :-)
http://www.lohmann-rauscher.de/enid/Cellacare_/Cellacare__Materna_pq.html

Lg sandra + #ei 17+5