Überstundenzuschlag bei Feiertag?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von emma-2011 21.01.11 - 12:46 Uhr

Hallo,

mein Mann hat Heiligabend und Silvester gearbeitet.
Auf seiner Lohnabrechnung wurden diese Stunden allerdings nur ganz normal abgerechnet.
Es ist zwar ein Werktag gewesen, aber doch auch ein Feiertag oder nicht?
Muss da kein Überstundenzuschlag gezahlt werden??

Danke
emma

Beitrag von kathi.net 21.01.11 - 12:53 Uhr

Nö. Das ist kein Feiertag.

Beitrag von windsbraut69 21.01.11 - 12:56 Uhr

Nein.
Ein Werktag ist kein Feiertag und umgekehrt :)

Gruß,

W

Beitrag von ayshe 21.01.11 - 13:01 Uhr

Der 24.12. und der 31.12. sind keine Feiertage.

Beitrag von loonis 21.01.11 - 14:21 Uhr



Nein ,das sind keine Feiertage ....

Mein AG ist so nett u. stuft beide Tage als Vorfeiertag ein u.
zahlt 100% Zulage...

LG Kerstin

Beitrag von sassi31 21.01.11 - 14:58 Uhr

Hallo,

nein, es sind keine Feiertage. Nur der1. und 2. Weihnachtstag sowie der Neujahrstag sind offizielle Feiertage.

LG
Sassi