Erkältung/Medikamente und Stillen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von libella030 21.01.11 - 13:11 Uhr

hallo

sagt mal wie ist es wenn man total erkältet ist und stillt

wie macht man das wenn man dann doch mal medis nehmen muss mit dem stillen

mich hat es nämlich richtig dolle erwischt

hoffe das ich meinen kleinen Spatz nicht anstecke und er auch krank wird, hab ja in 2 wochen impfen mit ihm

meine Große ist auch schon Krank


liebe grüße Jessi mit Lara 7 und Julien 6 wochen

Beitrag von berry26 21.01.11 - 13:39 Uhr

Hi,

bei einer normalen Erkältung bringen Medikamte ja eh nicht viel. Du kannst bei Schmerzen Paracetamol nehmen und für die verstopfte Nase Nasentropfen (aber auf Packungsbeilage achten!)
Ansonsten helfen Erkältungstee und ein heisses Bad.

Stillen solltest du die ganze Zeit weiter, damit dein Baby die Abwehrstoffe bekommt.

LG

Judith

Beitrag von nico1976 21.01.11 - 15:47 Uhr

Hallo Jessi,
wie Berry schon sagt: Immer schön weiter stillen,
das stärkt die Abwehrkräfte."
Je nachdem was du für Beschwerden hast, kannst
du auch Medikamente nehmen.
In der Apotheke bist du gut beraten:-D
Liebe Grüße
Nico