Pendeln!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von zuvieldenker 21.01.11 - 13:53 Uhr

Hallo,
hätte gerne mal eure Meinung (ist mir etwas unangenehm):
Also vorab, eigentlich glaub ich nicht an sowa wie Pendeln.
Als ich mit meiner Tochter schwanger war, hat mir eine Bekannte gependelt. Sie sagte wird ein Mädchen, wiegt mind. 3700g (waren aber nur 3200g) und danach kommt kein Kind mehr.
Wie gesagt, eigentlich glaub ich sowas nicht, aber da wir lange üben mussten, bis wir unsere Tochter in den Arm nehmen durften, hab ich eh Angst, dass es nicht nochmal klappt. Und irgendwie war das Salz in meine Wunde, sozusagen.
Mein Mann hält das für absoluten Quatsch.
Mich würd eure Meinung interessieren, kann man überhaupt sowas wie Gewicht pendeln, ist es bei jemandem schon mal ganz anders gekommen, als das Pendel gesagt hat. Ich kenn mich selbst nicht wieder, hab das täglich im Kopf. Total blöd.
Freu mich wenn hier jemand ist der mir ein wenig die Angst nehmen kann.
LG (sorry, dass es so lang geworden ist)

Beitrag von 21012011 21.01.11 - 13:59 Uhr

Meine Freundin pendelt auch und bei ihr hat es wirklich jedes Mal gestimmt. Sie pendelt aber nicht irgendwelche Gewichte aus, aber sie weiß ob es ein Mädchen oder ein Junge wird und wieviele Kinder man bekommt. Sie pendelt auch bei sich selbst und auch das hat jedes Mal gestimmt.
Bei mir hat ihr pendeln gestimmt 100%

Ich würde mich deswegen aber nie so verunsichern lassen.

LG

Beitrag von seelenspiegel 21.01.11 - 15:26 Uhr

Würde sie das bei jemandem machen den sie nicht kennt, läge ihre "Trefferquote" sicher nicht mehr bei angeblichen 100%, sondern bei unter 30%, was mit bnlindem raten gleichzusetzen ist, bei dem auch ein blindes Huhn mal ein Korn findet.

Beitrag von 21012011 21.01.11 - 15:34 Uhr

Nur leider hat sie bei mir gependelt, als zwischen uns noch keine Freundschaft bestand, wir waren einfach nur Kollegen und das nicht mal nebeneinander, sondern in verschiedenen Etagen, die kaum miteinander zu tun hatten ;-) und sie hat mir beide Söhne vorraus gesagt, als ich noch nicht mal an Kinder dachte.

Beitrag von seelenspiegel 21.01.11 - 15:58 Uhr

Warum war ich mir nur so sicher, dass eine Antwort in der Art jetzt kommt?


Naja...wer dran glauben will soll dran glauben, Kühe können fliegen, und Ostern ist am 24. Dezember. #rofl


Sowas ist Nonsens......aber bin gerne bereit für ein Experiment, wenn mir jemand das Gegenteil beweisen möchte.

Beitrag von 21012011 21.01.11 - 18:29 Uhr

Weil ich mir sicher war, dass du genau das lesen möchtest ;-) ansonsten würde ich dir hellseherische Fähigkeiten bescheinigen.
Spaß beiseite, ob man das nun verstärken, oder ablehnen sollte, sei dahin gestellt. Fakt ist, jeder glaubt an irgendwas und sie hat sich eben auf das Pendel versteift. Das jeder seine Zukunft selbst bestimmt, scheint sie nicht begriffen zu haben. Denn ob das Pendel Recht hat, oder nicht ist doch wirklich keine Depatte wert, denn jeder hat eben seine eigenen Erfahrungen, Werte und Ansichten.

LG

Beitrag von seelenspiegel 21.01.11 - 15:17 Uhr

Mit den richtigen Hintergrundinformationen, oder sogar nur Teilinformationen kann alles "augependelt" werden, können die Karten zu Rate gezogen-, oder irgendwas aus Runen, Knochenstücken und Innereien "herausgelesen" werden.

Insofern wäre es leicht das ganze als "Unfug" abzutun......das ist es aber nicht wirklich, es ist nur vorspiegeln von falschen Gegebenheiten unter miteinbeziehen von vorhandenen Informationen, die gut verpackt wiedergekäut werden.


Also mach Dir keinen Kopf.

Beitrag von zeitblom 21.01.11 - 15:28 Uhr

Bahnhof??...oder nur falsches Forum?

Beitrag von seelenspiegel 21.01.11 - 16:00 Uhr

Zumindest das falsche Gleis !!! *nickt*

Beitrag von meandco 21.01.11 - 16:35 Uhr

also wer pendeln kann kann solche dinge auspendeln ...

aaaaaaber: das hier ist das leben! das heißt, letzten endes ist es deine geschichte und du kannst sie ändern! eine entscheidung anders gefällt als zu dem zeitpunkt geplant und schon stellt sich die ganze wahrsagerei auf den kopf.

drum sagen auch viele nur für ca 1 jahr voraus. danach kann sich viel zu viel geändert haben in deinem leben und dadurch würden die aussagen egalisiert, weil dein leben möglicherweise in eine ganz andere richtung läuft.

also: du kannst durchaus noch ein baby kriegen #pro und wenn du ne schlüssige neuaussage zum thema orakeln willst, dann such dir wen professionellen mit gutem ruf wo andere schon ne hohe trefferquote bescheinigen (vorzugsweise leute die du kennst ...).

lg
me

Beitrag von michback 21.01.11 - 17:19 Uhr

Hallo,

ich kenne das Pendeln, habe es auch oft schon gemacht und halte es für absoluten Blödsinn.

Mir sagt das Pendel 4 Kinder vorher. Die wird es mit Sicherheit nicht geben, weil ich mich jetzt nach dem 3. Kind sterilisieren lasse ;-).

Wenn es nach dem Pendel ginge, wäre mein zweiter Sohn eine Tochter und zwei meiner Nichten gar nicht geboren.

Auch bei meiner Freundin sagte das Pendel keine Kinder vorher obwohl sie zu dem Zeitpunkt schon eine Tochter hatte.

Also, wie du hörst, das ist der gleiche Schwachsinn wie der chin. Empfängniskalender.

Mach dich durch so was nicht verrückt. Das sind nur Spielereien und man kann meiner Meinung nach das Pendel unbewusst durch Muskeln beeinflussen.

Mir hat mal eine Hellseherin eine große Summe an Geld vorher gesagt. Ist jetzt zehn Jahre her und ich warte immer noch :-p.

LG
Michaela

Beitrag von palesun 22.01.11 - 19:39 Uhr

Hoffentlich liest du das noch....

also ich pendele schon seit vielen vielen Jahren mit hoher Trefferquote. Logisch: das Unterbewusstsein meldet sich, deshalb stimmt vieles.

Also sieh es mal so: das ist doch lange her. Zu DIESEM Zeitpunkt sah es beim besten Willen nicht nach einem zweiten Kind aus, richtig?
Aber das Leben liegt in deiner Hand. Würdest du es jetzt auspendeln lassen könnte die Antwort ganz anders ausfallen.

DIR würde ich aber davon dringend abraten, weil du dich viel zu sehr beeinflussen lässt. Nicht gut.

Das Leben und das Ausgependelte ist immer veränderbar.

alles Gute

Beitrag von zuvieldenker 23.01.11 - 15:00 Uhr

Danke für deine nette Antwort! Und natürlich für die teilweise netten Antworten der Anderen!
Werd das garantiert auch nicht nochmal machen, die Bekannte wollte das gerne, weil ich das Geschlecht nicht verraten wollte und sie wollte es (mehr für sich) pendeln, weil sie neugierig war. Und dann hat sie weiter gemacht und dann kam das dabei raus.
Also vielen Dank nochmal und einen schönen Sonntag!