Tf+13 und hcg 24...der Arzt will sich nicht festlegen...wieder warten.

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von nadji 21.01.11 - 14:14 Uhr

Hallo!

ich bin so traurig, oder verwirrt...gestern hab ich mich noch über die leichte rosanen pipi-positivstreifen gefreut und dachte, heute mit meinem bt krieg ich die bestätigung...leider nicht.

Tf vorletzten samstag von 2 2-zellern, und heute, hcg mit 24...der arzt will am mittwoch wieder testen...ich hab so angst, dass es das jetzt war...dabei war ich so glücklich, dass ich seit 2 tagen furchtbar durst hab und eine empfindliche nase, und dachte, jetzt hats echt geschnaggelt :-(



lg
nadji in der verlängerten warteschleife

Beitrag von honey2911 21.01.11 - 14:22 Uhr

also ich würde mal spontan sagen, strich ist strich. transfer + 13 ist doch normalerweise ausreichend.

Beitrag von puchel 21.01.11 - 14:22 Uhr

Hallo nadji,

es tut mir leid, dass Du keine Bestätigung bekommen hast. Ich würde an Deiner Stelle morgen früh noch einen Test machen. Wenn der Streifen dann etwas dicker geworden ist, müsstest Du eigentlich schwanger sein.

Ich drücke Dir so sehr die Daumen!!!!

Du hast geschrieben, dass Du mehr Durst hast als sonst. Den habe ich seit heute morgen auch. Habe irgendwie so einen trockenem Mund und hab mich schon gewundert. Kann das echt ein Zeichen für eine Schwangerschaft sein? Ich hatte letzten Donnerstag den Transfer.

GLG puchel

Beitrag von nadji 21.01.11 - 14:31 Uhr

ja, das mit dem durst kenn ich von einigen, nur dass es bei manchen schon nur vom utrogest etc. kam, und bei mir und meiner freundin einen tag vor dem ersten positiven test einsetzte ;-) bei mir etwa tf+10...

drücke dir die daumen!

Beitrag von puchel 21.01.11 - 14:42 Uhr

Hmm...schade. Ja, dann wirrds wohl von den Medis sein.

Beitrag von connie36 21.01.11 - 15:09 Uhr

hi
meine icsi war zwar negativ, aber meine iui dann pos. dh. ich habe bei iui+17/18 einen hcg von nur 80 gehabt, der wollte auch nicht ganz so hoch gehen wie gewünscht, stagnierte in der 7. woche sogar mal fast....und ab da habe ich das hcg sein lassen. in 4 tagen wird mein kleiner mann dann per ks geholt.
kann also noch alles drin sein.
wünsche dir alles gute
conny ks-4

Beitrag von rotes-berlin 21.01.11 - 17:35 Uhr

Hmm ja der hcg Wert ist leider sehr niedrig für den jetztigen Zeitpunkt. Kann gut sein das die Schwangerschaft nicht intakt ist. Aber vielleicht hat die Eizelle sich auch nur etwas mehr Zeit gelassen. Hat es alles schon gegeben.. Hoffnung besteht auf jeden Fall noch. Aber versteif dich lieber nicht so sehr drauf...

Viel Glück.

Beitrag von cora1969 22.01.11 - 11:05 Uhr

Hi,
ich drück dir alle Daumen , das HCG steigt. Bei mir war bei TF+14 HCG bei 25 und TF+17 dann 162 . Wenn dein Krümel ein Kämpfer ist jann es klappen. Inzwischen bin ich ET-2.

Viel Glück !!! Cora#winke

Beitrag von nadji 22.01.11 - 17:56 Uhr

oh, ich danke dir für deine meldung :-)

ich habe heute nochmals mit einem test der gleichen marker 10er getestet, der strich ist wenigstens stärker als die vorherigen, man erkennt bei meiner testreihe auf jeden fall einen anstieg in der farbe...und mich hat nun auch mein erster 25er test positiv getestet...ich bete dass das eichen einfach nur nach seinem vater kommt, der ist manchmal auch eine schlafmütze ;-)