Geburtsvorbereitungskurs

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leela21 21.01.11 - 14:15 Uhr

Hallo Mädels,
wollte mal wissen, ob die KK die Kosten für den Geburtsvorbereitungskurs übernimmt?Ist jetzt meine erste SS.

Beitrag von sweety2010 21.01.11 - 14:17 Uhr

Die Kosten für den Kurs übernimmt deine Krankenkasse, sollte dein Mann mitgehen, fallen für ihn Kosten in Höhe zwischen 50 und 80 € an - die übernimmt die KK nicht!

Auch eine Hebamme für die Nachsorge bis zu 10 Besuchen zahlt die KK.

GLG Miriam mit #baby-Boy inside 19+0

Beitrag von tani-89 21.01.11 - 14:17 Uhr

Ja übernimmt sie meistens 10 kurse

Beitrag von leela21 21.01.11 - 14:19 Uhr

Mein Mann kann leider nicht dran teilnehmen, wege der Arbeitszeiten.Aber Schwangerenyoga übernimmt die KK nicht oder?

Beitrag von inis 21.01.11 - 14:21 Uhr

Da mußt du mal gucken - es gibt manchmal kombinierte Angebote à la 5x Yoga + 5x GVK, da kann es sein, daß dann anteilig was übernommen wird - oder wenn du nur Yoga machst und keinen GVK, übernimmt die KK die Kosten wie für einen GVK (sorry für die Abkürzungen! #schein).
Ist aber von bei jeder KK unterschiedlich, notfalls mußt du dort mal anrufen.

lg,
inis

Beitrag von solania85 21.01.11 - 14:25 Uhr

Also ich bekomm 10x yoga und 8x GVK von der KK übernommen. Das restliche yoga bis zur geburt übernehme ich dann selber weils mir spass macht und zumindest bis jetzt noch gut tut :)

Beitrag von sweety2010 21.01.11 - 14:30 Uhr

Da habe ich mich noch nicht erkundigt. Würde aber spontan nein sagen.

Beitrag von sassi2006 21.01.11 - 20:28 Uhr

Ich mache beides. Einen Geburtsvorbereitungskurs, den bezahlt die KK und zusätzlich noch Schwangerenyoga. Das ist was komplett anderes! Das Yoga bekomme ich zu 80% von der KK bezuschusst.

Beitrag von eve2004 21.01.11 - 14:20 Uhr

hallo #winke

Also bie uns war es so daas ich den Anteil für meinen Mann (28,00€) erst zahlen musste und ich dann am Abend des GVK eine Quittung bekommen habe und diese dann bei SEINER KK einreichen konnte! Die erstatten das dann wohl!


LG Eve 36.SSW

Beitrag von leela21 21.01.11 - 14:23 Uhr

Danke für die Antworten, ich lerne in 2 Wochen meine Hebamme kennen und frag sie mal was sie besser findet für micht den GVK oder Yoga.#winke

Beitrag von svetim 21.01.11 - 14:38 Uhr

Hallo,

in der Regel rechnet die Hebamme den Geburtsvorbereitungskurs direkt
mit der Krankenkasse ab. Einige Krankenkassen erstatten die Partnergebühr, falls der Partner an den Kursus teilnimmt. Die Krankenkasse meines Mannes hat die Kosten erstattet.


svetim