Was tun gegen Katzenklogestank?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von hazi 21.01.11 - 14:18 Uhr

Halli Hallo Hallöchen!


Bevor jetzt wieder alle mit erhobenen Fingern Alarm schlagen, Ich säubere das Klo zwei mal am Tag und zwei mal die Woche wird es komplett geleert.

ES STINKT TROTZDEM!!!!! :-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[

*Egal welches Streu ich nehme

ES STINKT TROTZDEM!!!! :-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[


* Egal welches Futter sie bekommen, (selbst bei frisch gekochtem)

ES STINKT TROTZDEM!!!!! :-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[

Also mal ganz ehrlich ich werde wahrnsinnig und fange langsam an zu überlegen ob ich unsere zwei Kater wieder abgebe. Sie sind jetzt 6 Monate alt, bei uns seit 4 Monaten. Ich weis nicht mehr was ich machen soll. Ich trau mich ja schon nicht mal mehr Besuch einzuladen. Der Hausmeister bei uns im Haus fragte mich schon ob ich denn nie das Klo reinigen würde..... das ganze Haus stinkt ja und das zieht ja auch in die anderen Wohnungen....#schock#schock#schock#schock#schock

Was soll ich denn noch tun um diesen blöden Gestank weg zu bekommen??? Ach ja, beim Tierarzt war ich schon. Bei zwei verschiedenen sogar. Die fanden aber beide nix. Blut wurde abgenommen, alles ok. Eine zeitlang hatte ich so ein Deo Pulver aus dem Fressnapf mit im Klo aber das brachte auch nix. Wie gesagt ich hab auch schon einiges an Streu ausprobiert. Billiges ausm Disounter oder teueres ausm Fressnapf.... der Gestank bleibt.

Bitte helft mir ich bin total verzweifelt. Weggeben möcht ich sie ja garnet. Sicher net wegen so einer "Lapalie" Aber ich weis mir echt keinen Rat mehr.

Grüße

Beitrag von -0815- 21.01.11 - 14:18 Uhr

Versuche mal Cats Best Öko Plus

Beitrag von -0815- 21.01.11 - 14:19 Uhr

http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenstreu/cats_best/3187

Beitrag von mutti2007 21.01.11 - 14:21 Uhr

hallo,

ich hol immer von dm diese silicon kügelchen, da stinkt absolut gar nichts.

lg

Beitrag von simone_2403 21.01.11 - 14:21 Uhr

:-[<--- machen den Gestank auch nicht weniger.

Du warst beim Tierarzt.Die Kater sind 6 Monate alt und dieser "Tierarzt" kommt nicht auf den Gedanken das sie Geschlechtsreif sind und DESHALB stinken?

Lass beide Kastrieren und der "Gestank" geht aber such dir bitte einen Tierarzt der was drauf hat.

Beitrag von dd70 23.01.11 - 17:08 Uhr

Genau das selbe habe ich auch gerade gedacht....Man man man.....Manchmal kann man sich nur wundern.
Außerdem sind sie mit 8 Wochen schon von der Mutter getrennt worden, finde ich 4 Wochen zu früh.
Meine "Kleine" läßt die Würstchen immer offen dampfen...da hilft auch das beste Streu nichts ;-) und ich würde die beiden trotzdem nicht abgeben..

Beitrag von cherymuffin80 21.01.11 - 14:26 Uhr

Hallo,

sind die kastriert? Wenn nein mach das mal, dann ändert sich der geruch wenns Katerchen sind, die können mit 6 Mon. schon Markieren.

Ich hatte immer Katzenstreu mit Babypuderduft, gibt es bei Zooplus, die ist wirklich gut und riecht auch frisch.

Sonst hilft nur viel lüften und ein Raumspray ;-)

LG

Beitrag von hazi 21.01.11 - 14:29 Uhr

Also das Cats Best hatte ich auch schon. Leider find ich das garnet so ergiebig wie immer alle sagen. Und stinken tuts genauso.


Das Silikatzeugs aus dem DM hatte ich auch.. ja ja von wegen 4 Wochen haltbar....1 Woche hatte ich es drin dann hat es geschimmelt. #schock

Selbiges war bei dem Tommy und Catsan und bei dem aus der Norma.


Hatte auch schon diese Holzpellets ausm DM aber da gehen sie garnet erst drauf.... da wird dann schön bravo vors Klo gemacht... suuuppiii


Bin grad total genervt und gestresst und angepisst....

Beitrag von simone_2403 21.01.11 - 14:33 Uhr

NOCHMAAAAAAL:

Sind beide kastriert? Wenn Nein dann lass es machen.

Kater sind mit 6 Monaten durchaus schon GESCHLECHTSREIF und markieren.DAS verursacht den Gestank.

Such dir aber BITTE einen Tierarzt der Ahnung hat,denn bei den beiden bei denen du warst würd ich nicht mal ne Wurmkur kaufen!

Beitrag von hazi 21.01.11 - 14:38 Uhr

Ja die beiden sind kastriert weil sie bereits mit 5 Monaten schon das makieren angefangen haben. Der Gestank ist ja aber schon seit ich sie habe.

Beitrag von simone_2403 21.01.11 - 14:47 Uhr

Es kann vorkommen das Kater einen 3ten versteckten Hoden haben.Wenn das einer der beiden hat,wär das eine Erklärung für den Gestank.

Kastrierte Kater stinken im Normalfall nicht mehr.

Blutbild mal gemacht und die Nierenwerte geprüft?Wenn die so stinken kann es auch am Harn liegen.Urinprobe gemacht?

Beitrag von hazi 21.01.11 - 14:55 Uhr

Wie gesagt Blutbild wurde gemacht. Aber da war nix.
Beim Urin das selbe.

Beitrag von simone_2403 21.01.11 - 15:05 Uhr

Liegts wirklich am Klo?Worauf steht das Klo.Ist ausgeschlossen das sie irgendwo in ne Ritze markiert haben?DAS stinkt monatelang.

Beitrag von hazi 21.01.11 - 15:18 Uhr

Also wir haben das Klo im Gang stehen. Da sind überall Fließen. Ich wische jeden Tag raus und versprühe Raumdeo. Anders gehts net.

Beitrag von simone_2403 21.01.11 - 15:35 Uhr

Sind da Fußleisten?Nimm ma das Katzenklo weg und sieh nach ob das was dazwischengelaufen ist.

Beitrag von mutschki 21.01.11 - 15:02 Uhr

huhu

sicher das es das klo ist,und sie nicht irgendwo makiert haben? bzw sind sie wohl geschlechtsreif und ich wrde sie sobald es geht kastrieren lassen.

ich hab seit november 2 katzen und es stinkt hier nie! (ok,wenn sie grade ein frischen haufen gemacht haben,riecht man das im bad schon,aber nur kurz)
ich hab das cats best öko plus,und finde es suuuuuuuper!!
das hab ich auch 4 wochen drin und kippe eben bei bedarf auf.
da stinkt trotzdem nix!

lg carolin

Beitrag von -0815- 21.01.11 - 15:13 Uhr

Ich hab auch das Cats B ÖP und wechselwöchtentlich weil es sonst auch stinkt (sagt zumindst mein Mann :-)9

Beitrag von hoeppy 21.01.11 - 16:25 Uhr

Hallo,

mein Bruder hatte damals das gleiche Problem.
Er hatte zwei Kater und die waren kastriert.
Es war mit denen in der Tierklinik und sie wurden komplett durchgecheckt.

Sie waren ok.

Doch es stank erbärmlich.

Drei verschiedene Tierärzte haben meinem Bruder daraufhin gesagt, das auch kastrierte Kater weiterhin markieren können. Die beiden Kater hatten auch öfter Rangeleien miteinander...
Raus lassen konnte er sie wegen der Wohnsituation nicht. Der Vermieter beschwerte sich wegen dem Gestank und mein Bruder gab sie dann im Tierheim ab.

Dort wurden die beiden getrennt und mit Weibchen zusammen getan. Und plötzlich gaben sie das Markieren auf.

Ich denke Deine (oder einer davon) markieren trotzdem weiter, denn normale Katzenpisse stinkt nicht so...

LG Mona

P.S. Cats öko Best Plus war bei mir sehr ergiebig. Ich musste nur alle 6 Wochen einen Komplettwechsel vornehmen. Und ansonsten tgl. altes raus und ein bisschen neues rein.

Beitrag von teufelchen194 21.01.11 - 17:35 Uhr

Hallo,

also ich würd sie auch kastrieren lassen, da kann sich das ändern, bei mir hats funktioniert. Ich nehme das Klumpstreu mit Babypuderduft vom Fressnapf und hab hinter dem Katzenklo, so nen Duftspray von Airwick, funktioniert super.

Grüsse

Beitrag von teufelchen194 21.01.11 - 17:37 Uhr

PS: nimm aber nicht das mit Apfelduft, das machts nur schlimmer #schwitz

Beitrag von oma.2009 21.01.11 - 17:53 Uhr

Hallo,

schon mal daran gedacht: die Kater markieren ihr Revier und das stinkt furchtbar....laß sie kastrieren, dann ist das vorbei.

Oder mache mal unter den katzenklos sauber, manchmal "treffen" sie beim pinkeln nicht genau das Klo und es geht mal etwas vorbei.

LG

Beitrag von marlyn 21.01.11 - 21:14 Uhr

Wir benutzen das Klumpstreu vom Fressnapf mit Babypuder-Duft! Wir haben einen deutlich Unterschied bemerkt. Dieses Silikat-Streu hat bei uns auch nicht funktioniert.
LG Marlyn
PS: Laß Deine Jungs kastrieren, ist sowieso besser wenn man zwei Kater hat.