Frage zu Lederpuschen...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von e.l.i.a.s. 21.01.11 - 14:47 Uhr

Hallo,

und zwar wollte ich mal wissen, was ihr von diesen Lederpuschen/Krabbelschuhen haltet?

Habt ihr die? Wenn ja, wofür nehmt ihr die her? Ich dachte mir, dass wir die als Hausschuhe nutzen werden. Im Sommer kann man die doch dann auch draußen nehmen?

LG

Beitrag von schwilis1 21.01.11 - 14:52 Uhr

wir haben welche. ich mach sie inwzsicehn selbst ich alter geizhals.
als hausschuhe für drinnen nehm ich die...

Beitrag von maschm2579 21.01.11 - 14:55 Uhr

Hallo,

meine Tochter trägt nur Krabbelpuschen (als Hausschuhe daheim u im Kindergarten)
Ich habe sie am Anfang unter www.babykrabbelpuschen.de bestellt. Jetzt oft bei www.tibbis.de (die sind super)

'Gerade habe ich bei babywalz welche von Sterntalter gekauft, die sind auch gut. Kosten gerade im Angebot 10,99 Euro.

lg Maren

PS: im sommer wird barfuß gelaufen ;-)

Beitrag von bine3002 21.01.11 - 14:55 Uhr

Wir hatten sie auch und haben sie tatsächlich auch als erste Schuhe für draussen benutzt, als meine Tochter die ersten Laufversuche machte. Als es dann feuchter wurde, haben wir sie imprägniert. Und erst als meine Tochter richtig alleine laufen konnte, haben wir dann feste Schuhe gekauft.

Beitrag von lady_chainsaw 21.01.11 - 14:56 Uhr

Hallo,

mein Sohn hat die Krabbelpuschen als Hausschuhe und als das Wetter noch gut war, hatte er sie auch draußen an #pro

Wir haben übrigens welche von Jinwood :-)

Gruß

Karen

Beitrag von deifala 21.01.11 - 15:29 Uhr

Hallo,

wir haben die auch. Als Hausschuhe, fürs Kinderturnen und im Sommer auch für draussen. Wobei ich im Sommer für weitere Strecken feste Schuhe nehme und im Garten barfuss gelaufen wird. ;-)

Grüßle

Beitrag von annabaggerschaufel 21.01.11 - 16:20 Uhr

^Hallo,

ich find die Robeez super und wenn ich das beim ersten Kind schon gewußt hätte, hätte ich da schon welche gekauft. Die wqaren mir aber immer zu teuer.

Die ersten hat meine Tochter zur Taufe geschenkt bekommen und die zweiten hab ich bei limango gekauft. Da waren sie um die Hälfte billiger.

Das TOlle an den Schuhen ist, dass sie die selbst nicht auszehen kann. Das war sonst immer ein Kampf. Und das Gesuche nach dem 2. Hausschuh....#augen

Alles vorbei, seitdem wir ihr die Lederschuhe anziehen#huepf

Ich kann sie nur weiterempfehlen.

LG Anna

Beitrag von nynne 21.01.11 - 18:02 Uhr

Huhu,

wir haben die Lederpuschen täglich an - als Hausschuhe daheim und in der Krippe.
Wir haben, typisch Mädchen, eine recht grosse Auswahl und meine Maus fordert sie auch täglich ein - wehe, wir vergessen sie.
Die machen sich auch richtig gut bei uns auf dem Parkettboden, auch da gerade in ihrem Kinderzimmer der Boden recht kalt ist, und so rutscht sie auch nicht aus, wenn sie wild durch die Wohnung flitzt :-D

Wir haben Schuhe von Fuzzies, Melton, Anna & Paul und Robeez.
Wobei die Robeez bei ihr an den Knöcheln Abdrücke hinterlassen - die Anna & Paul find ich da viel besser.

Beitrag von steff0278 24.01.11 - 11:35 Uhr

Huhu,

unsere Tochter trägt nur Lederpuschen. Auch im Kiga. Sind superpraktisch, pflegeleicht und sie sind schön weich und die Kids
können echt gut drin laufen.

Gibts bei unserem Favoritenanbietre (lederscheune.de) auch mit Filzeinlagen für den Winter.
Gibts anderswo sicher auch, kenn mich mit sonst keinem Shop aus. ;-)

Grüße