Hallo BerlinerInnen !Grundschule in Berlin gute Erfahrungen

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von spuddel2002 21.01.11 - 14:47 Uhr

Hallo,

ich suche derzeit nach einer Grundschule in Berlin.

Wo gehen Eure Kinder hin?
Seid Ihr zufrieden?
Sind Eure Kinder glücklich?
Werden Sie Ihres Wesens entsprechend gefördert?

Ich danke Euch sehr für Eure Antworten!

Liebe Grüße,
Andrea#winke

Beitrag von colle 21.01.11 - 16:16 Uhr

hallo

vieleicht hilft dir der link ein wenig weiter
http://grundschule-in-berlin.de/
dort kommst du teilweise auch auf bewertungen, wie zuverlässig die sind, kann ich nicht beurteilen

http://www.berlin.de/sen/bildung/schulverzeichnis_und_portraets/

Beitrag von leiahenny 21.01.11 - 19:13 Uhr

Äh´ Berlin ist riesig und eine Grundschule sollte schon in der Nähe sein - wo suchst du ?

Beitrag von spuddel2002 21.01.11 - 19:34 Uhr

Ich suche im Raum Pankow gerne, aber wir wären auch bereit unsere Jungs woanders unterzubringen, wir haben ja noch keine Wohnung, von daher sind wir offen,

Liebe Grüße und Danke für Dein Interesse mir zu antworten,
Andrea

Beitrag von leiahenny 24.01.11 - 09:07 Uhr

Hallo,
auch Pankow ist riesig :-). Also weite Strecken mit dem Auto morgens in Berlin zu fahren ist unsinnig und dauert Stunden. Zudem sollten deine Söhne ja auch die Chance haben Freunde zu finden.
Schau mal ob den Söhne bestimmte Interessen haben - da in Berln viele Schulen bereits sehr früh ein besonderes Angebot haben.

Beitrag von spuddel2002 24.01.11 - 12:27 Uhr

Hallo,
nein, da hast Du Recht, wir möchten auch nicht morgens stundenlang unterwegs sein und natürlich auch Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Freunde zu besuchen. Na klar,

ich meine, dass wir offen sind, wo wir uns eine Wohnung suchen.

Wegen der Interessen.
Mein Großer mag wenn er kognitive Herausforderungen hat, und gleichzeitig ein Lernort, wo er Kind sein darf (spielen + viel frische Luft....). Experimentieren, Lesen, Geschichten schreiben.....

Mein Kleiner mag einen Ort, bei dem er viele Bewegungsanforderungen zum Ausgleich hat. Er braucht sehr klare Strukturen und keine Reize.
Montessouri als Grundlage wäre für ihn am Sinnvollstem und mit sportpädagogischem Ansatz.

Kennst Du vielleicht einen derartigen Lernort?:-)
Liebe Grüße,
Andrea#winke

Beitrag von leiahenny 25.01.11 - 09:50 Uhr

Hallo, leider kenn ich so einen Ort auch nicht - aber vielleicht wirst du hier pfündig :-)

http://www.kinder-kalender.de/kinderkalender-Berlin-Schule%20&%20mehr-Montesorri.htm

Und schau dir mal die Grundschule im Taunusviertel an .
Ist im Grünen und habe nur gutes von gehört - aber dann wohnt ihr im Westen der Stadt und nicht im Ostteil :-).

Im Osten vielleicht die Grundschule im Blumenviertel - weißensee bietet extrem viel an Freizeitert.

und dann als private schule extrem beliebt http://www.klecks-grundschule.cidsnet.de/

Beitrag von spuddel2002 25.01.11 - 10:23 Uhr

Die Klecksschule habe ich mir online angeschaut, liebe .....hätte Dich gern persönlich angesprochen...;-)

gefällt mir ganz gut.:-D Ich finde nichts über die Schulpreise. Weißt Du etwas darüber? Und weißt Du auch, ob man lange auf ein Schulplatz warten muss??

Ich kannte nur die Klacks Schule, die ist auch privat.

Danke für Deine Tipps!!

Andrea

Beitrag von leiahenny 25.01.11 - 16:16 Uhr

uups hast Recht Klecks ist nicht privat - aber trotzdem überall beliebt :-)