Bett Eigenbau - Fotos einer Userin - Dschungelmotiv

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von atarimaus 21.01.11 - 14:53 Uhr

Liebe Leute,

ihr wisst bestimmt wen ich meine.

Eine Userin hier berichtete mal von ihrem Kinderzimmer. Dort haben sie ein Bett in Eigenbau erstellt. Das ganze Zimmer war mit Dschungelmotiven verziert. Wisst ihr wen ich meine und wo ich die Fotos dazu finde?

Auch zimmerschau.de bin ich nicht fündig geworden und hier in der Suche auch nicht.

Ich kann mich nur noch ans Bett erinnern, da haben sie ein Loch hineingesägt, als Ein- und Ausstieg.

Gruß
Beate

Beitrag von martucia 21.01.11 - 15:07 Uhr

Hallo!
Meinst du das hier??

http://www.zimmerschau.de/room/15666/maerchenzimmer

Beitrag von atarimaus 21.01.11 - 15:32 Uhr

Boah, das ist ja auch der Hammer.

Aber das meinte ich nicht.

Aber auch eine schöne Vorlage.

Danke dir
Beate

Beitrag von mimi08152004 21.01.11 - 18:38 Uhr

und das hier?

http://www.zimmerschau.de/room/22951/dschungelzimmer


wow, so tolle Sachen und wir haben keinen Platz #schmoll

Beitrag von atarimaus 23.01.11 - 20:19 Uhr

Jepp, datt isset. Danke dir vielmals.


Gruß
Beate

Beitrag von boncas 23.01.11 - 20:27 Uhr

Hallo,

ich finde solche Zimmer auch immer unglaublich kreativ und gelungen - z.B. auch bei Tine oder Zuhause im Glück. Doch ich finde im Gegenzug den Aufwand auch enorm hoch, angesichts der Tatsache, dass sich Kinderinteressen innerhalb eines einzigen Jahres komplett ändern können.
Habe das nämlich gerade durch mit einem Lillifee-Zimmer. ;-)

VG

Beitrag von atarimaus 23.01.11 - 20:37 Uhr

Ja, du hast Recht.


Was mich an diesem Dschungelzimmer jedoch nur interessiert ist die Idee mit dem Bett. Die obere Ebene nicht als Schlaffläche zu nehmen, sondern als Spielfläche finde ich gut.

Einen komplettes Themenzimmer wäre mir auch zu aufwändig, dazu ändert sich zu schnell die Meinung des Kindes.

Gruß
Beate