Scheidenpilz / Kupferspirale

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von cici76 21.01.11 - 14:56 Uhr

Hallo,

habe nun seit ca. 3 Monaten die Kupferspirale und seit dem leider auch nur lästige Pangeleien #aerger . Erst hatte ich eine Gebärmutterentzündung und nachdem die weg war und mit Antiobiotika behandelt werden mußte schlage ich mich immer wieder mit nem Scheidenpilz rum.
Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht, kann dass mit der Spirale zusammen hängen oder ist das nur "Zufall".

LG cici76

Beitrag von emily86 23.01.11 - 13:41 Uhr

arghhh das hab ich auch immer wenn ich antibiotika nehme!

Am besten imm direkt mit Kadefungin oder fungizid behandeln.

danach hat mir meine FA jetzt Multigyn gel empfohlen und es hilft!