Wie kann man sich beschweren, wegen Unsauberkeit (Imbiss)

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von kyra07 21.01.11 - 15:13 Uhr

Hallo,
ich habe am Dienstag gleich nach Feierabend bei einem Imbisswagen angehalten und dort Hähnchen und Pommes geholt für mich und meine Familie.
Nachdem ich die Bestellung aufgegeben habe, hatte ich noch ein bischen Zeit mich umzuschauen und ich fand es einfach nur eklig, welcher Anblick sich mir dort bot.
Hygiene gleich null.
Total verdreckt und das war nicht nur von einem Tag.

An wen kann man sich bei sowas wenden?
Gesundheitsamt oder Ordnungsamt?
Telefonisch oder schriftlich und geht das auch anonym?

Danke.

Beitrag von sonne.hannover 21.01.11 - 16:25 Uhr

ja ja, sich beschweren wollen, aber nicht dazu stehen und alles anonym.... Geh doch einfach nicht mehr hin.

Beitrag von tauchmaus01 21.01.11 - 16:31 Uhr

Ich denke das Gesundheitsamt wäre da richtig.

Besser anonym als gar nicht ;-)

Mona

Beitrag von purpur100 21.01.11 - 17:13 Uhr

hast du das bestellte Essen eigentlich mitgenommen?

Das wäre Teil eins meiner Beschwerde gewesen, zu sagen, daß mir beim Rundumblick durch die Bude der Appetit ordentlich vergangen ist.

Beitrag von nobility 21.01.11 - 18:08 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von yarists 21.01.11 - 18:56 Uhr

"War bestimmt n´Ausländer, Türke oder sowas, da haste dich nicht getraut ? "
wisso muss es ein Ausländer gewesen sein?
so ein blödes #bla

Beitrag von purpur100 21.01.11 - 19:08 Uhr

boaaaaaaaaa was bist du schräg drauf#klatsch

Beitrag von lena1309 21.01.11 - 19:47 Uhr

Dafür gibt´s von mir den Stift.

Beitrag von devadder 21.01.11 - 20:30 Uhr

Gut so, aber lasst euch nicht ärgern. Da er von nichts Ahnung hat, auch nicht vom realen Leben, versucht er es jetzt mit ausländerfeindlichem s..du..... Biertischgeschwätz. Er hat auf die Schnelle nichts gefunden um sich so gewählt auszudrücken wie er es sonst immer versucht wenn er seine Ahnungslosigkeit mit geschwollenem gebrabbel überspielt und vorher Duden, Lexika und Inet bemüht.

Beitrag von lena1309 22.01.11 - 10:10 Uhr

Das mag wohl sein, aber ich habe eben auch keine Lust mich ärgern zu lassen. Und dafür gibt es ja hier den schönen blauen Stift. Nur schade, wenn der zu wenig benutzt wird.

Beitrag von devadder 22.01.11 - 15:46 Uhr

Da haste recht. So etwas müsse ein paar Sekunden apäter schon ausgeblendet sein.

Beitrag von supertrullanr1 22.01.11 - 02:41 Uhr

ich weiss ja nicht, ob sich das so anhoeren sollte, wie es da steht!
ich empfinde das als sehr anfeindend!
sowas braucht echt keiner!
im gegenteil!
*kotz*





Beitrag von sandra7.12.75 21.01.11 - 18:55 Uhr

Hallo

Ordnungsamt und die schicken die Lebensmittelkontolleure hin.

Hat es denn wenigstens geschmeckt???#mampf

Ich hätte da nicht mehr gegessen.

lg Sandra

Beitrag von chou99 21.01.11 - 20:51 Uhr

Hallo!

Um hier mal Klarheit in die Sache zu bekommen, dafür ist meist weder das Ordnungsamt, noch das Gesundheitsamt zuständig sondern das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt deines Kreises.
Und in der Tat, die schicken dann den für dieses Gebiet zuständigen Lebensmittelkontrolleur raus.
Bei uns kann man das auch anonym machen (telefonisch sowieso), wobei wir bei uns gerne einführen würden anonymen Beschwerden nicht mehr nachzugehen, da gerade im Tierschutz ca 50% der anonymen Beschwerden haltlos sind. Das ist schon ärgerlich.

Ich hätte auch vor Ort schon mal meinen Unmut gezeigt, das hilft oftmals besser als wenn die Behörde wieder was zu meckern hat. Umsatzeinbußen sind da meist wirksamer;-)

Grüße
Nicole

Beitrag von tigerbaby1976 21.01.11 - 22:00 Uhr

Wir haben mal der Lebensmittelüberwachung unserer Stadt gemailt und die riefen prompt zurück und haben weitere Fragen gestellt und uns einige Sachen erklärt. Guck doch mal auf der Homepage Deiner Stadt, ob Du auch via Mail Kontakt aufnehmen kannst.