Magendarmgrippe... was tun ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ignisessen 21.01.11 - 15:15 Uhr

Hallo ihr lieben Mammis !

Ich hab mich leider bei meiner Tochter mit Magendarmgrippe angesteckt. Sie ist wieder kern gesund, gott sei dank, aber jetzt hab ich die Bazillen. Ich war auch heute bei der wöchentlichen Kontrolle, aber mein FA sagt, dass ich das alleine schaffen müsste. Er könnte mir nichts verschreiben.

#schmollZumindest muss ich mich nicht mehr ständig übergeben, sonst hätte ich ins Kh eingewiesen werden müssen aber Durchfall hab ich immer noch. Das schlimmste ist, dass mir die Beine so furchtbar Schmerzen. Wohl Gliederschmerzen, aber richtig.#heul

Könnt ihr mir vielleicht sagen, die die auch so krank waren, ob es irgendwas gibt, was ich nehmen kann ?

Ich muss schnell wieder auf denn Beinen sein, weil ich mich ja um meine Puppe kümmern muss.#huepf

Liebe Grüße
ignisessen 35+3#winke

Beitrag von lalelu-86 21.01.11 - 15:38 Uhr

hey
ich hatte vor kurzem magen-darm-grippe. zwar nur kurz aber dafür heftig. habe 2 1/2 tage nix bei mir behalten - sass im prinzip mit eimer aufm klo....

ich hab halt versucht trotzdem so viel wie möglich zu trinken, egal obs wieder rauskommt oder nicht, also hab dauernd kleine schlückchen getrunken.
als es zumindest mit der kotzerei besser wurde und nur noch durchfall war hab ich dann viel banane gegessen, da die ja stopfen soll. ausserdem hab ich dann schön brühe getrunken um meinen salzhaushalt wieder zu normalisieren.

lg

Beitrag von polorot 21.01.11 - 15:40 Uhr

Hallo wünsche dir erstmal gute besserung, also da gibt es verschiedene Hausmittel wie z.b. Zitronensalz einfach einen Teelöffel in ein Glas Wasser mischen und am Abend gehts schon besser. Oder sprite mit salzstangen, etwas ekelhaft aber ein Teelöffel dünn gemahlener Kaffe (türkischer) mit dem Saft einer halben Zitrone mischen und trinken. Naturjoghurt hilft auch.
Hoffe es ist was richtiges dabei. Lg

Beitrag von zappelphillip 21.01.11 - 15:49 Uhr

Huhu...gegen den Durchfall kannst du Kohletabl. nehmen und schwarzertee und geriebener Apfel sowie Bananen.....viel trinken und auch gern brühe!!!


Gute Besserung!!!