20.te SSW ich spüre noch garnichts...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffimarc 21.01.11 - 15:21 Uhr

Hallo Mädels,

bin in der 20. SSW genau genommen bei 19+2 leider merke ich noch garnichts von unserer Süßen.
Langsam mache ich mir ja doch Gedanken, weil ihr alle eure Bauchmäuse schon spürt...oder gint es noch jemdanden dem es so geht....

Würde mich freuen über eure Antworten #winke

Beitrag von anni.k 21.01.11 - 15:23 Uhr

hm...hast du vielleicht eine vorderwandplazenta?
oder das kleine liegt vielleicht "blöd"?

glg

Beitrag von linzerschnitte 21.01.11 - 15:23 Uhr

Setz dich nicht unter Druck, vielleicht spürst du schon was und empfindest es als Darmaktivitäten? ;-) Und wenn nicht: die meisten Frauen spüren es erst so um die 21. - 23. SSW wirklich ganz eindeutig!!!!! Gib deinem Körper bzw. deinem Zwerg noch ein bisschen Zeit! ;-)

Kann es sein dass du eventuell eine Vorderwandplazenta hast?

Lg,
Melli mit Noah (29. SSW)

Beitrag von leechen1986 21.01.11 - 15:25 Uhr

ich habs das erste mal bei 19+5 gespürt, und ab dann auch jeden tag mehrmals :-) seit gestern auch noch intensiver. bei mir kommt sowas irgendwie immer über nacht :-D

Beitrag von steffimarc 21.01.11 - 15:26 Uhr

Hallo,

aslo Lage war vor 1,5 Wochen SL also schon richtig rum...ich weiß nicht genau, als ich mich anzog meine ich hätte meine Gyn. gesagt ich habe eine Vorderwandplazenta aber vielleicht hab ich auch Hallus...also sicher bin ich net.

Aber die Darmtätigkeit kennt man doch, oder fühlt es sich sehr ähnlich an???

Beitrag von leechen1986 21.01.11 - 15:30 Uhr

es fühlt sich am anfang manchmal an als würde ein pups entspringen#hicks und dann irgendwann wie ein muskelzucken:-p

Beitrag von linzerschnitte 21.01.11 - 15:30 Uhr

Bei mir hat es sich zu Beginn ähnlich angefühlt, nur folgte auf die Aktivität kein Pups, da wusste ich dass es der Zwerg sein muss! ;-)

Beitrag von wunschbaby2011 21.01.11 - 15:36 Uhr

Hallo #winke,

ich kenn das von mir selber. Was hab ich in mich rein gehört, überall hab ich gelesen, dass die einen es schon in der 18 SSW spüren, manche noch früher. Ich wollte doch auch unbedingt. Jeden Abend hab ich auf der Couch gelegen und auf meinen Bauch gefühlt. Nix. Ich dachte, dass kann doch nicht sein. Und dann eines abends lag ich wieder auf der Couch, hab tief in meinen Bauch geatmet (Babys wollen Platz) und dann hats es angefangen. Von jetzt auf gleich hab ich es gemerkt.

Und dann von einen Tag auf den anderen war es da und auch eindeutig. Nicht nach dem Motto-Darmtätigkeiten.

Bei mir kams in der 20 SSW Ich habe auch eine Vorderwandplazenta. Wirst sehen, es kann sich fast nur noch um Stunden handeln;-).

Ich hab auch gedacht, man spürt bei einer Vorderwandplazenta weniger, oder die Bewegungen sind von außen gar nicht sichtbar. Alles Käse, die Beulen kommen auch mit VWP.

Geduld, auch wenns es schwer fällt.

LG Wunschbaby 2011 mit #paket inside in der 30 SSW, das sich diese Woche gedreht hat

Beitrag von ilva08 21.01.11 - 16:16 Uhr

Hallo,

hab mir auch Sorgen gemacht, bis bei der Feindiagnostik herauskam, dass ich eine VWP hab. Mein Arzt meinte: Nur die Ruhe, der Kleine wird Sie noch früh genug wachhalten. ;-)

Bin jetzt 22. Woche. Allmählich bin ich mir relativ sicher, dass es ab und an der Krümel ist und nicht der Darm. Aber "boxen" ist anders... er ist noch sehr zaghaft...

LG

Beitrag von jus-i2010 21.01.11 - 15:30 Uhr

Hi,

ich war in der ähnlichen Woche wie Du, ich habe mein Schatz allerdings schon in der 17. Woche gespürt trotz Vorderplazenta aber egal...
Aber so ab 20. Woche hatte ich richtig Panik, dass irgendwas nicht stimmt aber ich kann Dich beruhigen, die haben ab und zu ganz schöne wachstumsschübe und da sind die meist ruhiger, glaub mir ich habe das durch

Nun bin ich 25. Woche und es immer noch so, mal ruhiger mal wieder mehr aber 20. Woche - ui da sind Sie auch noch klein#verliebt
Wird alles gut sein....ich habe einfach auf mein bauchi vertraut und viele hier haben mich auch beruhigt#verliebt

Gruss

Jackie#winke

Beitrag von sweety2010 21.01.11 - 15:36 Uhr

Huhuuu, bin heute 19+0 und warte auch ganz ungeduldig #cool

Mein FA sagte letzten Montag, dass es so in 10 Tagen soweit sein kann #schein

GGLG #winke

Beitrag von dr195 21.01.11 - 15:40 Uhr

Mach dir mal keine Sorgen,

habe eine Hinterwandplazenta und habe meinen Schatz erst ab der 21. SSW gesprürt.
Ist bei jeder Frau anders.
;-)

Beitrag von 2joschi 21.01.11 - 15:56 Uhr

Hallo,

mir ging es ganz genauso. Überall hab ich gelesen-Ich hab mein Baby schon gespürt etc. Ich habe meine Kleine erst ganz spät gespürt-ich glaube erst in der 23. SSW!!!!Obwohl ich keine Vorderwandplazenta habe.Vielleicht hat Dein Baby viel Platz und viel Fruchtwasser, so wie bei mir.

Vielleicht bilden sich das manche nur ein, dass es das Baby ist.......am Anfang ist das auch ein seltsames Gefühl und nicht eindeutig.

Aber keine Angst, die Bewegungen werden immer stärker und heftiger und tun manchmal auch ziemlich weh.......#schwitz

Am Montag wird die kleine Randaliererin per KS geholt......#verliebt

lg und alles Gute

Beitrag von gsd77 21.01.11 - 15:59 Uhr

Hallo,
bekomme mein 4.Kind und habe meine 3 ersten immer so um die 16.SSW gespürt, nur diesmal habe ich mein Krümelchen erst in der 19. oder 20.SSW gespürt da ich eine VW Plazenta habe. Guck mal in den Mutterpass was da steht, bei mir steht es nämlich drinnen!

Alles Liebe!

Beitrag von miamaus79 21.01.11 - 16:16 Uhr

Hallöchen,

mach dir keine Sorgen. Ich kann dich aber verstehen, mir ging´s genauso. Ich hab meine Maus erst ab der 21. oder 22. Woche richtig gespürt. Manchmal hab ich auch nur gedacht es blubbert im Bauch, das war dann auch schon die kleine. Richtige Tritte spürst du erst später.
Es ist echt nervig, wenn dir jede Schwangere erzählt, das Sie aber schon ehrer die Kindsbewegungen gespürt hat.

;-) dem kleinen geht´s bestimmt gut.

LG Doreen+ Bauchzwerg (30+3)

Beitrag von say_my_name 21.01.11 - 16:40 Uhr

Hallo Du,
da können wir uns die Hand geben! Bin zwischenzeitlich so verunsichert, dass ich mir überlegt habe, doch noch einen Angelsound zu kaufen....
Ich habe eine Vorwandplazenta und mein Arzt meinte schon vor zwei Wochen, dass ich in 2,5 Wochen was merken müsste.
Na ja, bisher eben noch nicht..... das Gerumpel im Bauch kommt eindeutig von Blähungen *sorry*

Lg smn

Beitrag von anke-s 21.01.11 - 17:59 Uhr

Hey,

ich bin auch so im dreh mit der SSw. Ich merke ab und zu so ner art nervenflattern im bauch. ist komisch zu beschreiben. ist auch wirklich nicht oft.

mache mir auch so meine gedanken.

mein nächster termin ist am montag morgen und ich geh da mit viel freude aber auch immer mit ängsten hin.#winke