wenn ich mein baby auf den bauch lege....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von perlenzauber 21.01.11 - 15:39 Uhr

Minou ist jetzt 3 Monate alt.
Hin und wieder ( auch gerade jetzt) lege ich sie auf der Krabbeldecke auf den Bauch... Sie ist sich aber immer einen am abkämpfen...
Was probiert die bloß? Zu krabbeln, einfach von der Stelle kommen, sich zu drehen? Ich beobachte es und überleg mir gerade ob das denn so gut ist was die macht?! Sie streckt öfter die Beine und Arme hoch, so das ihr Gewicht, quasi nur vom Bauch getragen wird.... Ist das ok? Minou ist für ihre 3 Monate recht klein, da sie 2 Monate zu früh auf die Welt kam...
Kann das denn für den kleinen Körper gut sein? Andere in ihrem Alter sind natürlich vom Körperbau schon weiter...

Lieben Dank

Sarah und Minou

Beitrag von kleinemiggi 21.01.11 - 15:42 Uhr

hmm,

für mich klingt es so, als würde sie sich auf dem bauch noch nicht so wirklich wohl fühlen. und bis sie das bedürfnis hat sich zu drehen oder gar zu krabbeln, dauert es wohl noch ein wenig ...

versuche sie doch mal auf die seite zu legen?? oder du nimmst dir das stillkissen zur hilfe. da kannst du sie ja auch drüberlegen...

Beitrag von maylu28 21.01.11 - 16:07 Uhr

Das ist völlig normal, dadurch kann sie super die Rückenmuskulatur trainieren.....sie will halt den Kopf hochnehmen und um das Gleichgewicht halten zu können, spannt sie ihre Rückenmuskulatur an und nimmt die Beine hoch...das ist alles gut, wenn sie sich später mal dreht...

Babys sind doch den ganzen Tag am "trainieren" so ist, dass sie wollen ja schließlich alle mal sitzten und laufen, dafür müssen die Muskeln stark werden...

Ich leg meinen immer wieder auf den Bauch, einfach weil es dem Hinterkopf gut tut und eben die Muskel trainiert...Früher lagen die Babys viel mehr auf dem Bauch ....

LG Maylu

Beitrag von gnom79 21.01.11 - 16:19 Uhr

Hallo....

mein Kleiner kam drei Wochen zu früh ist aber super entwickelt. Und auch er zappelt sich einen zusammen wenn er auf dem Bauch liegt. Wobei er Geräusche von sich gibt die mir zeige, dass es ihm gefällt.

Und auch die Physiotherapeutin meint das wäre super gut, wegen der Entwicklung(bei meinem wegen der Kräftigung) der Rückenmuskulatur.

Ich würde sie auch immer mal auf den Bauch legen wenn du dabei bist. Das reine auf dem Rücken liegen wie es heute propagiert wird ist nicht so gut. Mit 6-8 Wochen können die Kleinen unter Aufsicht ruhig mal ne weile auf dem Bauch liegen.

Lg Gnom