Schwangerschaftsbeschwerden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shylin86 21.01.11 - 16:07 Uhr

Hallo :) ich bin in der 5. SSW, ja noch ganz am Anfang und wollte mal fragen ab wann denn die Beschwerden so losgehen... und was es da denn so alles gibt.

Weil bis jetzt hab ich davon glaub noch gar nichts :)

LG Shylin

Beitrag von wartemama 21.01.11 - 16:13 Uhr

Ich bin jetzt in der 18. Woche und hatte/habe gar keine Beschwerden! Das geht also auch! :-)

LG wartemama

Beitrag von linzerschnitte 21.01.11 - 16:14 Uhr

Zuerst mal: Gratulation zur SS! ;-)

Bei mir hats so in der 7. SSW angefangen:

starke, migräneartige Kopfschmerzen (hatte ich noch nie!) mit eingeschrenktem Sichtfeld und plötzlicher Übelkeit/Erbrechen...

täglich Morgen-/Mittag-/und Abendübelkeit, allerdings nur mit insgesamt drei mal Kloschüsselumarmen, gottseidank...

Müdigkeit täglich, als wär ich einen Marathon gelaufen; bin dann immer schon um 20.00 Uhr eingeschlafen, da half nix...

Starke Mutterbandschmerzen dass ich geglaubt hab ich hab eine EL-SS...

Ich hoffe, du fangst jetzt nicht an zu hypochondern! ;-)

Lg,
Melli mit Noah (29. SSW)#verliebt

Beitrag von yvonne291284 21.01.11 - 16:16 Uhr

Hallo, sei doch froh :-)

Kann auch gut sein das Du gar keine Beschwerden bekommst. :-)

Diese Horrorgeschichten von wegen man kotzt die ganze Schwangerschaft usw... stimmen nicht ... is bei jeder Frau anders :-)

Ich musste mich nicht einmal übergeben, hatte zwar an manchen Tagen starke Übelkeit aber hab dann ne Kleinigkeit gegessen und schon gings mir wieder gut.

Lg Yvonne 38+5

Beitrag von lilasoeckchen84 21.01.11 - 16:16 Uhr

in der 5.-6-ssw gings los. wo fang ich nur an :-)
brustspannen, blähbauch, mens"schmerzen", übelkeit, erbrechen, appetitlosigkeit, heißhunger, müdigkeit, verstopfung, ausfluss und seit neustem gerne mal schwindelgefühll.muss immer was zu knabberrn dabei haben. bin jetzt bei ssw 17. eine beschwerde geht eine kommt :-)

Beitrag von lillifee86 21.01.11 - 16:17 Uhr

ich bin auch ganz frisch in der 5woche schwanger ..

Habe ständig ein ziehen in der rechten leistengegend, sind das die mutterbänder die eben erwähnt wurden oder doch was anders ???

Beitrag von shylin86 21.01.11 - 16:24 Uhr

:) ok...

So ein ziehen hab ich auch in der rechten Leistengegend... aber sonst gar nichts... aber ich will noch nichts beschreien... vielleicht hab ich ja Glück und ich bleibe verschont *g*

Beitrag von sterretjie 21.01.11 - 17:15 Uhr

Ich bin jetzt Ende 6. Woche und mir geht es wirklich gut. Mir ist vielleicht wenn ich aufstehe ganz ganz leicht übel, aber sobald ich was gegessen habe, geht es mir gut. Ich habe nur Sodbrennen wie sau und bin sehr müde.

Ich war heute bei meinem TCM Arzt und sie meinte ich soll mir keine Gedanken machen. Frau kann auch schwanger sein ohne leiden zu müssen :-)

Daher genieße ich es wie es mir gerade geht. Wenn dann welche Beschwerden kommen, werde ich es dann meistern. #sonne

LG Shani