eizelle befruchtet?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von meli10 21.01.11 - 16:16 Uhr

ich habe eben gelesen, dass die Eizelle nur 6 stunden nach der ovulation befruchtungsfähig ist...was haltet ihr davon..dachte da so an 12-24 stunden..???

Beitrag von bine1310080405 21.01.11 - 16:18 Uhr

ich kenne es auch nur so das es 12 stunden befruchtungsfähig ist ;-)

aber im internet hört man eh immer etwas anderes

Beitrag von meli10 21.01.11 - 16:19 Uhr

hmm..ich blick mich schon langsam nimmer durch #kratz

Beitrag von nikon3000 21.01.11 - 16:20 Uhr

da liest man ständig was anderes. Wahrscheinlich ist es so, daß es ganz auf die Frau u Eizelle ankommt. Das wird man nicht so pauschal sagen können..

Beitrag von mahboula 21.01.11 - 16:18 Uhr

dei eizelle ist direkt befruchtbar aber nur bis 12bis 24 std nach der ovulation

Beitrag von meli10 21.01.11 - 16:21 Uhr

waaaas heißt sie ist direkt befruchtbar??? es muss ja erst die ovulation stattfinden damit die #schwimmer sie befruchten können???!!!

Beitrag von meli10 21.01.11 - 16:23 Uhr

AHHH...jetzt versteh ich...mir ist schon klar das sie gleich befruchtbar ist aber meine frage lautete wie lange dache?

Beitrag von heliozoa 21.01.11 - 16:26 Uhr

Halli Hallo :-)

Als Biostudentin geb ich mal meinen Senf dazu ;-) Also ich denke, dass es das Gleiche wie bei den Spermien ist. Es gibt "gute" und "schlechte" Eizellen. Welche die in der Follikelphase mehr Nährstoffe speichern konnten und demnach länger überleben und welche, die weniger abbekommen haben und schneller sterben. Prinzipiell ist es natürlich besser wenn die Eizelle so schnell wie möglich befruchtet wird, bevor biologische Abbauprozesse anfangen.

In einer KiWu Praxis haben sie wohl mal von 24 bis 48 Stunden gesprochen. Also kann ich mir vorstellen, dass Eizellen, die dort ausgesucht werden ....also die besten der besten sozusagen....es chon mal geschafft haben 48 Stunden ohne Befruchtung zu überleben.

Von 24 Stunden auszugehen ist wohl das beste, da liegt man im Mittelfeld. Die Zeit die die Spermien incl Umbbau aber noch bis zur Eizelle benötigen, muss man natürlich noch davon abziehen (6 bis 12 Stunden). Wenn man also von 12 Stunden ausgeht, die man nach ES noch Zeit für Sex hat, ist man glaub ich einigermaßen auf der sicheren Seite :-)

LG Eva

Beitrag von majleen 21.01.11 - 16:27 Uhr

Mein Doc in der KiWuPraxis meint es sind 12-24h