mal eure erfahrungen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von naturell18 21.01.11 - 16:20 Uhr


Hallo ihr lieben..

Bin nich nicht ss denke ich,
ich hätte gerne mal eure erfahrungen gehört..
Und zwar hab ich jeden monat den gleich zyklus ablauf,
d.h. ab es ul ziehen dann ab es+10 zs etc..

Ist es denn in dem monat wo man ss wird das selbe oder alles anders?
Wie war es bei euch?

Hab heut bei es+10 nen sst gemacht hat aber nur ne vl denke ich :-(

gruß:-p

Beitrag von mocae123 21.01.11 - 16:23 Uhr

Hallo,

also mein persönlicher Rat ist immer, nicht vor NMT zu testen. Man erspart sich einiges und wenn der Test negativ ist, heißt das noch lange nicht, dass es auch so ist.

Bei einer SS kann der Zykus genau so verlaufen, wie alle anderen, muss aber nicht. Ich hatte z. B. ganz normale Mens-Anzeichen in Form von UL-Schmerzen. Der einzige Unterschied war, dass ich Brustschmerzen hatte.

Es gibt weder bei den SS-Anzeichen noch bei dem Verlauf der SS eine Norm. Es ist immer anders. Selbst bei ein und derselben Frau kann es unterschiedlich sein.

Drück Dir aber die Daumen

Viele Grüße

Beitrag von michback 21.01.11 - 16:46 Uhr

Hallo,

jetzt beim 3. Kind haben wir ca. 5 Monate gebraucht bis ich schwanger war. Ich hab mir in den Monaten in denen ich nicht schwanger war, sämtliche Anzeichen eingebildet. Also mir kam immer alles anders vor.

In dem Monat in dem ich schwanger wurde, hab ich nicht damit gerechnet, dass es geklappt haben könnte.
Und es war alles so wie immer. Unterleibsziehen, ZS wie immer usw.
Ich hab dann einen Test gemacht bei ES+10. Einen rosa Pregnafix und es kam nach 20 min.! eine hauchzarte zweite Linie. Im Kiwu-Forum wird man ja mit den Verdunstungslinien verrückt gemacht.
Jetzt war ich total verunsichert. Zum einen sah ich da eine zweite Linie, die aber erst nach 20 Minuten kam, zum anderen hatte ich aber diesmal keinerlei Anzeichen auf eine Schwangerschaft. Also hab ich am nächsten Morgen noch mal getestet. Wieder eine hauchzarte Linie nach einer viertel Stunde. Das war freitags. Dienstag hab ich dann einen ClearBlue digital geholt und als der "schwanger" anzeigte, hatte ich die Bestätigung.

Ich würde sagen, wenn bei dir eine zweite Linie kam, bist du auch schwanger und ich sag mal vorsichtig Herzlichen Glückwunsch.
Sei dir aber bewusst, dass du deine Mens trotzdem noch kriegen kannst weil sich das Ei nicht richtig eingenistet hat, die Schleimhaut nicht ausreichend aufgebaut war etc.

LG
Michaela

Beitrag von naturell18 22.01.11 - 17:35 Uhr

hallo

danke für eure antworten,
habe ich ja doch noch etwas hoffnung das es evtl. doch geklappt habern könnte..

wie weit seit ihr denn schon?