schlechte Spermien u. trotzdem schwanger?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von -schneewante- 21.01.11 - 16:49 Uhr

Hallöchen!#winke

Ich habe hier auch mal eine Frage, hoffentlich bin ich richtig.#hicks Mein Freund und ich versuchen seit August schwanger zu werden. Von seinen bisherigen Beziehungen weiß ich, dass es dort auch nicht mit ss werden geklappt hat (mehrere Jahre). Mit den neuen Partnern wurden die Mädels dann wohl auf Anhieb schwanger. Das lässt mich darauf schließen, dass mein Freund schlechte Spermi`s haben muss.:-(

Ich war 2006 das erste Mal ss (leider FG 6. Wo.), sofort nach absetzen der Pille (jahrelange genommen). Somit weiß/denke ich, dass es bei mir funktionieren könnte...zumindest bis dato. Möchte eigentlich noch keine weiteren Schritte gehen um ss zu werden. Allerdings bin ich schon 31 und bei mir tickt diese blöde biologische Uhr und ich kann an nichts anderes als Babys denken!#heul

Ist es eigentlich möglich trotz schlechter #schwimmer ss zu werden? Hat es jemand von euch trotzdem Möchte so gern, dass es auf natürlichem Weg passiert.#schmoll

Liebe Grüße von Dani

Beitrag von feroza 21.01.11 - 17:00 Uhr

Dein FA kann bei Dir erstmal alle Hormone checken, und mit ein paar "Pillchen" könnte es vielleicht klappen... vorrausgesetzt, das SG (Spermiogramm) lässt dies zu.
Würde diese Untersuchung Dein Partner machen, dann wärd Ihr ein ganzes Stück weiter.... Das kann er ganz beruhigt beim Urologen machen lassen.

Vielleicht habt Ihr glück, und Ihr müsst nicht extra in die Kinderwunschklinik (was aber immer empfehlenswert ist).
In der KiWu werden auch nicht gleich künstliche Befruchtungen vorgenommen, sondern auch erstmal alles abgecheckt, woran es liegt, erst wenn raus ist, woran es liegt, dann könnte man überlegen, wie weit man gehen will.

Manchmal reicht eben ein kleiner "Schubs" der Hormone!

Beitrag von chloe2007 21.01.11 - 17:20 Uhr

Hallo Dani,

bei mir und meinem Mann war es ähnlich... Nur versuchen wir seit fast 3 Jahren nun schwanger zu werden... Vor 3 Monaten waren wir dann endlich mal beim Arzt im Kinderwunschzentrum. Weil Freunde von uns meinte, wir sollten da mal hin. Das Erstgespräch kostet ja nix! Ihr braucht nur ne Überweisung vom Frauenarzt (BEIDE)... dort werden dann weitere Untersuchungen unternommen... Oder du gehst mal zum Frauenarzt und lässt dich einfach mal checken... Er soll mal zum Urologen... Bei uns kam bei den Untersuchungen raus, dass ich einen uterus duplex (2 Gebärmütter mit 2 Scheideneingängen) habe und die Spermien meines Mannes sind auch nicht wirklich der BRinger.... Ist aber heutzutage ziemlich normal, statistisch gesehen.... Ich habe mir viele Bücher gekauft und viel über das Thema Schwangerwerden gelesen... Ist garnicht so einfach.... Und man wird wirklich nicht älter... da hast du recht...

Naja... schlechte Spermien können zum Teil behandelt werden, es muss aber mal ein Spermiogramm gemacht werden... Mein mann hat jetzt Tabletten zum Aufbau der Spermien bekommen... in 2 Wochen haben wi nen termin zur kontrolle, da sind 3 Monate rum, in denen er diese Tabletten genommen hat... Bin mal gespannt......

LG #winke

Beitrag von ich.und.du 23.01.11 - 21:14 Uhr

Hi Chloe,

hab da mal ne Frage; mein Mann hat auch schlechte Spermien aber uns wurde in der KiWu Klinik gesagt, daß es eigentlich nichts gibt um die Qualittät wirklich zu verbessen.

Kannst du mir bitte Tabletten nennen, die dein Mann nimmt ?
Würd doch gern in der Klinik nochmal nachfragen. #kratz

Merci
Elli

Beitrag von chloe2007 24.01.11 - 16:43 Uhr

Hallo Elli,

klar kann ich dir die Tabletten nennen. Mein Mann hat diese von seinem Urologen bekommen. Sie sind rein pflanzlich. Aber bezahlen muss man sie selbst, sie werden nicht von der Krankenkasse übernommen. Das Paket hält für ca. 3 Monate und eine Tagesration besteht aus 4 Tabletten. Sie heißen orthomol fertil plus. Nix schädliches, wie gesagt, rein pflanzlich. Kannst ja mal hier im Internet nachsehen oder in der Apotheke nachfragen.

Drück euch die Daumen. Erzähl mir doch, wenn es was neues gibt...

Bitteschön
chloe

Beitrag von ich.und.du 25.01.11 - 19:56 Uhr

Hallo Chloe,

vielen herzlichen Dank.

Gruß
Elli

Beitrag von rotes-berlin 21.01.11 - 17:31 Uhr

Wenn du es so eilig hast, dann schick deinen Freund lieber gleich zum SG anstatt euch beide damit noch länger zu belasten.

Kostet normalerweise nichts ausser den 10€ Praxisgebühr und tut auch nicht weh...

Beitrag von nicky78 21.01.11 - 19:24 Uhr

Hi Dani

Nachdem es erst bei mir lang und man dann ein Jahr lang an mir rumdokterte fand man dann raus, dass die #schwimmer meines Mannes wohl auch nicht so der Hit sind. #schmoll Mein Mann bekam dann erst ein Antibiotikum und später ein spezielles Vitaminpräparat. Wenige Wochen danach war ich #schwanger. ;-) Vorher hatten wir's noch mit ner IUI versucht, vergebens, doch danach klappte es ganz natürlich. Also ich würd' sagen möglich is' es schon, doch es is' sicherlich besser, wenn Ihr Euch untersuchen lasst um genauere Bescheide zu erhalten. Wir üben derzeit für's zweite Kind, wollen das erste halbe Jahr auch einfach mal drauf los üben, ohne Untersuche und Präparate. Wenn's dann aber nicht hinhaut werden wir wieder was tun.
Viel Glück! #klee

Nicky

Beitrag von gelberosen 22.01.11 - 16:15 Uhr

Ich würde es auch abklären lassen. Wir haben es ein halbes Jahr versucht, ich dachte mir schon, das es schwierig werden könnte, da sich mein Mann auch mit seiner Ex Kinder gewünscht hat (Sie hatte eins).
Mein Mann hat zwei Gutachten machen lassen. Das erste im Juni, dass zweite im Oktober. Mit schlechten Ergebnissen. Wir sind dann gleich in die Kiwu und es hat sofort geklappt, im August kam unsere Tochter.
Ich bin heute froh, dass ich so schnell gehandelt habe.

Ich drück Dir beide Duamen #klee

Beitrag von bienchen36 27.01.11 - 21:12 Uhr

Die cyclotest fertile man Tabletten sind zum Steigern der männlichen Fruchtbarkeit. Die gibt es auch als Set für Mann und Frau mit Kinderwunsch s. http://www.kinderwunsch-cyclotest.de/cyclotest-kaufen/cyclotest-kaufen.php

good luck#winke