Welche Unterwäsche bei diesem Kleid (Corsage? BH?)

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von lena84 21.01.11 - 17:46 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hier ist mein Kleid:

http://www.lilly.de/Default.aspx?ID=139&ProductID=PROD775&GroupID=GROUP8&VariantID=VO62

Ich trage Größe 34 und es sitz wie bei dem Model auf dem Foto. Nun möchte ich mir morgen Unterwäsche kaufen, ABER:

1. soll es kein Vermögen kosten, da in der HZ-Nacht eh nichts mehr läuft #nanana
2. Ich werde keine halterlosen Strümpfe tragen, sondern eine hautfarbene Strumpfhose
3. da ich nicht soviel Brust hab, darf die ruhig ein bissl aufgepeppt werden (obwohl die in dem Kleid schon mit normalem BH nicht klein aussieht)

Es sollte also weiß sein (der BH oder was es nun wird).

Eine Corsage würd ich gern tragen, hab aber Angst, dass es am Rückenteil rausguckt (weil das Kleid am Rücken relativ weit nach unten geht).

Soll ich einfach nen trägerlosen BH kaufen und n String (mein Freund wünscht sich den weißen "Lilly"-String mit der Aufschrift "just married")?

Gebt mir mal n paar Anregungen für morgen!!!
LG
Lena

Beitrag von majleen 21.01.11 - 18:03 Uhr

Ih hatte bei meinem Neckholder eine Corsage drunter. Die Näherin hat in das Kleid und auf die Corsage an ein paar Stellen etwas Klattverschluss genäht. So ist nichts verrutscht und sah super aus. Hab auch eine nicht so grosse Oberweite und die Corsage war eben mit Pushup.

Kleid sieht super aus #pro

Beitrag von wartemama 21.01.11 - 18:18 Uhr

Ich kann die Serie "Angel Curves" von Triumph empfehlen - die saß bei mir super!

Das Kleid ist ein Traum.... #pro

LG wartemama

Beitrag von sunny-1984 21.01.11 - 19:18 Uhr

Hallo,

so wie ich es sehe, ist dein Kleid hinten genau so weit unten wie meins damals.
Hatte ein trägerloses Kleid an... leider hab ich auch nicht soooo viel Oberweite.
Hab mir damals im Brautgeschäft gleich eine Corsage mit gekauft, welche gepuscht war...
Sie saß super und ist kein wenig unbequem gewesen oder verrutscht... und rausgeschpitzt hat es am Rücke auch nicht...

Es wär einfacher wenn du beim Corsagen kauf dein Kleid gleich mitnimmst um es auszuprobieren...

Lg Sunny

(und der Satz "in der Hochzeitsnacht läuft eh nichts" ist gut und leider auch die Wahrheit :( )

Beitrag von claerchen81 21.01.11 - 21:10 Uhr

Hi,

ggf. kannst du dir auch Schalen in das Oberteil des Kleides einnähen lassen, dann musst du eigentlich gar nichts drunter tragen. Gerade wenn du ohnhin eine kleine Oberweite hast und somit keinen Stützeffekt brauchst, ist das doch sehr praktisch.

Gruß, C.

PS: Das Kleid ist sehr schön!

Beitrag von nini1782 22.01.11 - 20:52 Uhr

Wow, echt ein richtig tolles Kleid. Gefällt mir gut. Also mein Kleid sitzt auch recht weit unten. Ich habe auch Größe 34 und demnach nicht sehr viel, um genau zu sein, wenig Brust. Die Verkäuferin hat mich erstmal in eine Corsage gesteckt. Die erste meines Lebens- und was soll ich sagen: es hat mich überzeugt:-)
Und wer weiß vielleicht wirkt es sich ja auch noch auf die Hochzeitsnacht aus#huepf

LG und viel Spaß bei Unterwäschekauf
#winke