Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jas10 21.01.11 - 19:15 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/939989/559737

wars das diesen zyklus für mich oder hat urbia wie den ES aus meine coverline falsch gesetzt?
un wenn die coverline stimmt, gibt es jemand von euch der schwanger war oder ist un bei dem die tempi unter der coverline war?
hab irgendwie des gefühl das es nix wurd :-(

lg #winke

Beitrag von emily86 21.01.11 - 19:30 Uhr

huhu

also irgendwas stimmt da nicht...

wie misst du, wann und wo und wielange?

Beitrag von jas10 21.01.11 - 19:32 Uhr

hab mir schon gedacht das da was net stimmt.. :-(
ich messe oral..gleich vor dem aufstehn un bis zum piep..weil mein thermometer nicht länger wie der piep misst..^^

Beitrag von emily86 21.01.11 - 19:34 Uhr

also fehlerbehebung:

1. vaginal anstatt oral
2. neues Thermometer und 3 Minuten messen!

Beitrag von jas10 21.01.11 - 19:36 Uhr

lags vlt daran das die temperatur verfälscht sein könnte durch des orale messen wenn ich mit offenen mund geschlafen hab?
meine nase is im moment zu un ich denke das ich mit offenem mund schlafe^^

Beitrag von emily86 21.01.11 - 19:47 Uhr

japp genau!

daher ist vaginal besser!

LG

Beitrag von jas10 21.01.11 - 19:48 Uhr

nützt des was wenn ich die tempi von heute auf die coverline setze un ab morgen vaginal messe?

Beitrag von emily86 21.01.11 - 19:57 Uhr

lass die tempi erstmal wo sie ist und mess ab morgen vaginal.

notiere aber wann gewechselt wurde!


viel #klee

Beitrag von jas10 21.01.11 - 19:57 Uhr

ok
danke für deine hilfe :-)

Beitrag von maybelle 21.01.11 - 20:30 Uhr

Dein Blatt sieht recht chaotisch aus.
Wie kommt es zu den unterschiedlichen Meßzeiten, hast Du Schichtdienst?
Meiner Ansicht nach erkennt man weder einen Eisprung noch eine Hochphase.
Ich würde sagen, der Eisprung war laut ZS und Ovus am 20 ZT und die Bienchen sitzen gut. Ich würde sagen, dass Dein NMT am 31.01. ist und wenn sich da nichts tut, testen.
Ich würde das Messen erstmal lassen und mir für den nächsten Zyklus ein analoges Thermometer holen und damit 5 Minuten vaginal oder anal messen.
Möglichst auch immer zur gleichen Zeit, bei Dir scheint die halbe Stunde schon etwas auszumachen.

LG und viel Glück!

Yvonne

Beitrag von jas10 21.01.11 - 20:37 Uhr

ich hatte urlaub ;-)
un donnerstags fang ich später an..^^
irgendwie hab ich des mit dem messen noch net so drauf...
aber für den nächsten zyklus hab ich auf jedenfall schon ne menge tipps wie ich des mim messen besser machen kann :-)
danke#winke