1. Geburtstag vom 2. Sohn... Was soll ich nur schenken??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jacky1983 21.01.11 - 20:09 Uhr

Nabend.

Ich bin echt Ratlos. :-(
Der 2. Sohn wird 1 Jahr und mir fällt nichts ein.

Er bekommt von meibner Freundin einen Krabbeltunnel, von der Oma einen Sessel, von der Uroma ein Konto.
Schwiegereltern schenken einen Kassettenrecorder und Gutschein für Kleidung.

Und was schenken wir??
Alles, was es im Internet gibt, steht im Kinderzimmer.
Gut, ist nicht alles seins, aber es wird von beiden bespielt...

Kaufladen, Autos ohne Ende, Bücher (bekommt er noch von uns, denn davon kan man nicht genug haben) ohne Ende, Parkgarage, Puzzel, Spuiele, Lego, Playmobil....

Hmmm... Er hat 1 Teil von Playmobil 123 zu Weihnachten bekommen.
Soll ich das jetzt schon erweitern??
Oder lieber warten, bis er richtiges Playmobil bespielen kann (mit dem großen Bruder)??

Was total doof ist, iich gehe danach, was der große ''denkt''.
Ich würde zb gern Little People schenken, hab aber Angst, das dann Eifersucht aufkommt.... Das ist ja nunmal tolles Spielzeug und der große würde ausflippen.
Auch mit der Garage ist das so... Ich könnte gut ne 2. haben, weil sie ab Sommer auch jeder ein Zimmer haben werden... Aber ich glaube, der große ist dann Eifersüchtig auf die neue Garage.
Auch kann der Kleine noch nicht wirklich was mit Parkgaragen und Autos anfangen.

Ich weiß es wirklich nicht.
Mir fällt nichts ein...

Vielleicht hat hier ja jemand den Ultimativen Tip für mich.

lg Jacky

Beitrag von leaxa 21.01.11 - 20:29 Uhr

hallo jacky

meine kleine#verliebt wird am sonntag 1 jahr alt und bekommt von uns ein schaukelpferd und so eine kugelbahn


ich wünsche euch alles gut

lg leaxa#winke

Beitrag von puenkchen 21.01.11 - 20:52 Uhr

huhu

also mein zweiter sohn hat zum ersten geburtstag ein müllauto von bruder von uns geschenkt bekommen

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/muellwagen-muellauto-von-bruder/16508054

er liebt das teil einfach. so super sieht unser nicht mehr aus aber besser bespielt als nur in der ecke stehn.
und was eifersucht angeht, damit muß der große bruder lernen umzugehn. wir haben unserem großen gesgat das er ja auch bald geburtstag hat und dann er geschenke bekommt und der kleine nicht. damit ging es dann einigermaßen

puenkchen mit 3 jungs#schwitz und ganz vielen trecker und auto im kinderzimmer#rofl

Beitrag von claerchen81 21.01.11 - 21:51 Uhr

Hi,

auch wenn ich mich unbeliebt mache: warum nicht einfach etwas praktisches (Handtuch, Kleidung, Buch o.ä.)?

In dem Alter haben wir unserem Großen einfach die Party geschenkt und alle Gäste gebeten, sich zurückzuhalten. Erst jetzt mit 3 Jahren versteht er das Schenken überhaupt, kann sich was wünschen. Bis dahin haben wir GsD nicht so viel Spielzeug angehäuft.
Mit der Kleinen werden wir es genauso halten, die Kinder haben doch sonst nur tonnenweise Spielzeug rumliegen, was sie vollkommen überfordert. Wenn Oma, Tante etc. schon soviel schenken, dann haltet euch selbst zurück, wird doch sonst eh nur auf dem Basar verkauft. Ist doch schade drum.

Gruß, C.

PS: Zu seinem 1. Weihnachten bekam der Große eine Mandarine (ja, das Obst, wir sind grausam) von uns geschenkt (einfach als Alibi-Geschenk). Er hat fröhlich das Papier zerfetzt, ewig an der Schale rumgeknibbelt und sie dann genüsslich verspeißt. War ein super Geschenk #rofl

Beitrag von yorks 21.01.11 - 22:38 Uhr

Kann dir mal schreiben was Louis zum ersten Geburtstag und Weihnachten bekam, vielleicht ist irgendwas dabei.

Schaukelpferd, Kugelbahn (komplett aus Holz mit großen Kugeln), ein Klangset (also Trommel, Kastanietten, Triangel, Xylophon etc.), so ein Gerät von Chicco was verschiedene Melodien und Tiergeräusche macht, ein Fotoalbum (kindgerecht aus Stoff), Stapelbecher, Cds, Bücher, Holzeisebahn (zwei Stück, einmal zum Stecken und ein mal mit Tieren), einen großen LKW etc. Viel zu viel aber vielleicht was für euch dabei. #schwitz:-D

Beitrag von bunny2204 21.01.11 - 22:45 Uhr

unsere bekam ein Bobbycar (das vom grossen Bruder ;-) ) ausgestattet mit einem neuen Lenkrad. Ansonsten nur ein paar Kleinigkeiten.

Ich sah es nicht ein mit aller GEwalt was zu kaufen, was der Kleine noch gar nicht begreift. Inzwischen ist er fast 4 Jahre alt und hat seine eigenen Wünsche.

LG BUNNY