bruauche euren Rat! Baby 7.Monate kann nicht schlafen...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wuchtbrumme79 21.01.11 - 20:21 Uhr

Hallo ihr Lieben...
wir gehenlangsam am Stock... unsere Maus 7.Monate alt schläft nicht mehr!
Tagsüber schaft sie maximal auf 1Std ( nie länger wie 15 - 30min. am Stück) was ich anfänglichs okay fand, da sie Nachts durchschlief von 19Uhr bis ca. 6/7Uhr!
Nun ist sie am Zahnen einer ist schon durch und ich glaube nicht das dies der Grund ist für unsere schlaflosen Nächte!
Denke eher das ihr Bäuchlein weh tut, nach dem Scheien kommt oft ein Pups oder ein Aufstoßen bzw. ein Bauer.
Es fing damit an das mir aufgefallen ist das sie den Abendbrei nicht gut verpackt, also ließ ich ihn weg und es war auch was besser und sie wurde vielleicht nur einmal wach und wollte gelegentlich mal noch ne Milch in der Nacht aber oft reichte ihr meine Nähe zum weiter schlafen!
Nun geht nix mehr... schonmal garnicht Brei und auch keine Milch! Bäuchleintee trinkt sie nicht viel, so wenig das er nicht anschlagen kann!
Kümmelzäpfchen... nein auch keine Besserung! Massage kann sie nich leiden... nur auf´n Arm ist sie halbwegs zu beruhigen und schläft auch schnell wieder ein.... hmmm. so gehts ja nun nicht die ganze Nacht auf Mamas Arm sein, zumal sie schon 9kg wiegt!
Ich nun nicht mehr weiter... der Ki-Arzt hat nix dazu gesagt... hat es als Phase abgestempelt. Nur hält dies nicht schlafen schon seit sie 4 Monate alt ist an! Gelegentlich war es mal 2-3 tage besser und jetzt geht es schon 7Wochen so durch!
Ich bekomme den Schlaf nicht nachgeholt, keiner nimmt ein so quängeliges Baby ab und dazu fremdelt sie auch noch stark! Die Maus macht mich vällig fertig und wir haben noch einen 4Jährigen Sohn der natürlich auch ziemlich unter meiner Abgeschlagenheit leidet, bin nur noch getresst und genervt und versuche dennoch mein bestes zu geben... und viel Liebe! Doch irgendwann liege ich sabbernd auf den Boden so... Lach... ja in Echt!....da maus schon wieder wach und am heulen...

Meltem

Beitrag von robbyfrau 21.01.11 - 20:38 Uhr

Hallo,

leider werde ich kaum helfen können... habe in etwa das Gleiche Problem.
Mein Sohn ist auch 7,5Monate alt und hat auch anfangs super geschlafen und macht nun seit 6Wochen die "welle"...

Ich habe es anfangs auch auf Zähne geschoben... er hat nun auch 4 und 5und6 sind bereits im Anmarsch, aber es gab keine Nacht, die besser wurde, wenn ein zahn durch war...
dann habe ich es auf den Abendbrei mit Kuhmilch geschoben... haben dann ein paar Tage die Milch weggelassen...schien auch besser zu werden, aber nun wieder das Gleiche. Wenn er 3,5Stunden am Stück schläft ist das schon super!

Nun nimmt er einen Schnuller... hat er bislang strikt verweigert... nun bilde ich mir wieder ein, es wird besser... dafür darf ich öfters laufen um den Schnulli wieder reinzuschieben, obwohl er eigentlich schläft und trotzdem meckert...

Ich glaube Durchhalten ist die Devise... ;(

Beitrag von wuchtbrumme79 21.01.11 - 20:43 Uhr

Schnulli nimmt meine von Anfang an... Brei mit Kuhmilch hab ich ihr noch nicht gegeben nur mit Babymilch... Kirschkernkissen und Lefax haben wir auch probiert!
Eigentlich schon alles mögliche.... oh mann kenne das garnicht von unserem Sohn... der war vorbildlich lieb und einfach und nin ist er ein Satan! Hat gerade dazu auch noch ne mega heftige Eigensinn Phase! Eigensinn macht Spaß!

Ja man muß durchhalten...
mir tut die Maus auch richtig leid, sie muß ja auch dadurch! :-(

Beitrag von kathrinmaus 21.01.11 - 21:06 Uhr

Hallo,

ich kann dir leider auch nicht wirklich helfen, aber du bist da nicht alleine! Meine Maus hat auch die ersten 4 Monate selig ihre 12 Stunden geschlafen, mit 1x stillen Nachts.
Und dann war von heute auf morgen Schluss damit. Sie ist in der Nacht bis zu 10x weinend aufgewacht!
Wir haben sie dann bei uns im Bett schlafen lassen. Da war sie zwar genauso oft wach, aber zumindest musste ich nicht dauernd aufstehen.

Seit ca. 2 Wochen schläft sie plötzlich wieder viiiiiiiiel besser! Wird meistens nur so 1-3x wach, pennt nach "Schnulligabe" gleich weiter, und zieht ab und zu mal gegen Morgen zu uns ins Bett.
Und dass alles obwohl sie gerade zahnt.

Also durchhalten, und gute Nerven!

LG Kathrin