Kopf tief im Becken....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luana22 21.01.11 - 20:28 Uhr

Hallo

War heute beim Arzt und er sagte das mein kleiner sich gedreht hätte und jetzt sehr tief im Becken liege würde.
Ich bin aber erst in der 28 Woche.
Hatte dann irgendwie vergessen zu fragen ob das jetzt schlimm sei und was mich noch interessiert, können sie sich trotzdem wieder zurück drehen, auch wenn sie schon sehr tief im Becken liegen?

Vielleicht kann mir ja hier einer was dazu sagen :-)

Beitrag von ivf2008 21.01.11 - 20:35 Uhr

Also, meine Hebi hat gesagt, dass es gut ist, wenn sich die Kleinen mit dem Kopf nach unten drehen und tief im Becken liegen. Mein Erster lag schon ab der 22. SSW immer mit dem Kopf nach unten bei allen Untersuchungen. Und der zweite lag bisher auch immer so.

Platz genug zum Drehen haben sie aber noch, wenn Du jetzt erst in der 28. SSW bist.

Beitrag von mellie009 21.01.11 - 20:49 Uhr

Hallo,
mein Kleiner lag auch ab der 29. SSW mit dem Köpfchen tief im Becken. Alle Ärzte haben mich verrückt gemacht, ich sollte mich schonen, viel liegen, nur noch das Nötigste laufen usw. Meine FA hat immer vermutet dass er nicht mehr lange durchhalten wird... Ich habe mich die ganzen Wochen verrückt gemacht, wollte es wenigstens bis zur Lungenreife schaffen. Und was war, mein Kleiner kam Ende der 38. SSW. Die Fruchtblase musste sogar unter der Geburt geöffnet werden, mein Gebärmutterhals war lange verstrichen.
Ab der 35. SSw habe ich auch alles wieder normal gemacht.

Zurück drehen können sich die Kleinen übrigens nicht!

Mach dich nicht verrückt, auch bei dir wird alles gut verlaufen,

lg und alles Gute
Mellie