Welche Creme fürs Gesicht?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dingens 21.01.11 - 20:34 Uhr

Huhu,

also ich creme meine Süßen ja immer ein bevor wir rausgehen.....zur Zeit immer mit Bebe Zartcreme#verliebt....riecht ja super, ist das aber auch die richtige Creme für meinen acht Monate alten Säugling?

Welche nehmt ihr so?

Schönen Abend!#klee


dingens mit Malik 26Monate und Karim acht Monate#herzlich

Beitrag von mellie009 21.01.11 - 20:36 Uhr

Hallihallo,

ich nehme die Wind und Wetter Creme von Bübchen.

Lg
Mellie

Beitrag von kleiner-gruener-hase 21.01.11 - 20:40 Uhr

Gerade wenn es um Wind- und Wetterschutz geht sollte man eine wasserfreie Creme benutzen.

Also z.B. Vaseline oder Kaufmanns Haut- und Kindercreme (die mag ich supergern!).

LG

Beitrag von kathrinmaus 21.01.11 - 20:57 Uhr

Hallo,

ich benutze für draußen die Wind- und Wettercreme von Weleda. Die riecht so toll.

LG Kathrin

Beitrag von cinnamon27 21.01.11 - 20:57 Uhr

Hallo,

wir nehmen die Wetterschutzcreme von Weleda.
Die ist auch wasserfrei und lässt sich total leicht verteilen. Die Tube ist auch sehr ergiebig.

#winke

Beitrag von steffilu74 21.01.11 - 21:08 Uhr

Für's rausgehen bekommt Joshua Kaufmann's Haut und Kindercreme, für zuhause bekommt er die Gesichtscreme von Weleda.

Beitrag von klaerchen 21.01.11 - 21:18 Uhr

Für's Rausgehen haben wir auch eine Wind- und Wettercreme. Allerdings von Alverde.
Morgens bekommt das Baby auch Kaufmann's Haut- und Babycreme oder Gesichtscreme von Weleda.

Beitrag von dingens 21.01.11 - 22:23 Uhr

Also diese Kaufmanns Creme hab ich ja nun schon des Öfteren bei DM gesehen.....riecht die denn auch gut?#schein

Beitrag von elapko 22.01.11 - 06:36 Uhr

Geschmackssache, würde sagen: Ja (aber anders als die hellblauen- und babyrosanen Produktmarken)

Aber ist das wirklich wichtig? Ich finde es persönlich wichtig, dass das Kind bei diesem Wetter eine ordentliche Creme (die eben kein Wasser enthält, das bei den Wetterverhältnissen "gefrieren" könnte) aufgetragen bekommt und die so wenig Chemie wie möglich enthält. Aber das sieht natürlich jede Mama anders.

Viele Grüße
Ela

Beitrag von fine580 22.01.11 - 10:51 Uhr

also ich kann nur die kälteschutzsalbe von ingeborg stadelmann empfehlen. besteht nur aus bienenwachs und calendulaöl und ist einfach top #pro