Thea - Samtpfote

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von pechawa 21.01.11 - 20:44 Uhr

Thea ist da, unsere neue Samtpfote #verliebt
Sie ist sowas von lieb. Mein Mann war vorher sehr skeptisch, aber als sie dann um sein Bein strich.... wie sagt man so schön: sie hat ihn sofort um die kleine Kralle gewickelt. Er wollte keine neue Katze und nun hat er bestimmt, dass sie Thea heißen soll, weil sie wirklich verblüffend ähnlich aussieht, wie unsere verstorbene Lea - siehe VK

Lea:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2893388&pid=18303044&bid=34

Als wir Zuhause ankamen, wurde zuerst der gesamte Wohnbereich beschnuppert, aufeinmal war sie weg. Ich fand sie dann unter dem Esstisch auf einem Stuhl - genau da, wo unsere Lea auch immer so gerne lag! Nun schläft sie entspannt im Wintergarten auf dem Sofa und ist nur am Schnurren.
Ein Leben ohne Katze - für mich unvorstellbar!
Thea ist eine 4-5 jährige Katze aus schlechter Haltung. Ihr Vorbesitzer hat sie zusammen mit seinem Hund gehalten. Die beiden waren ein Herz und eine Seele, lt. Auskunft der Leute, die dort wohnen. Nun ist er umgezogen, hat den Hund mitgenommen und die Katze zurück gelassen Er wollte sie nicht mehr.
Mein erster Gang mit ihr heute war zur Tierärztin. Die war ganz begeistert, wie relaxed und lieb sie ist!
Sie wurde entwurmt und bekam Frontline, ansonsten scheint sie gesund zu sein!
Ich freu mich so, dass endlich wieder eine Samtpfote im Haus ist #verliebt

liebe Grüße
Pechawa

Beitrag von marion0689 21.01.11 - 21:01 Uhr

Ich las das gerade und dachte erstmal an die Userin "Thea" :-D

Wie sie um deinen Mann schlich .... #rofl

Ah sorry !!! :-)

Freut mich für euch, dass ihr wieder ne Mietze habt :D

lg

Beitrag von 2joschi 22.01.11 - 09:23 Uhr

Schöne Katze-ein richtig schwarzer Panther!!!!!;-) Hab auch ne Samtpfote-Joschi wird im Mai 2 Jahre alt. Ich würde ihn niiiiieeee wieder hergeben. So ein Leben mit Katze ist schon was schönes!!!!#verliebt

Am Montag vergrössert sich unsere Familie-da kommt meine Kleine per KS auf die Welt!!! Ich hoffe mal, mein Fellkind wird nicht zu eifersüchtig, aber das kriegen wir schon irgendwie hin!!!!

Ihr habt ja einen kleinen Zoo-wirklich beneidesnswert!!!

Finde es toll wenn Kinder mit Tieren groß werden!!! Da lernen sie gleich auch Verantwortung für ein anderes Lebewesen

lg

Beitrag von pechawa 22.01.11 - 10:14 Uhr

Oh - dann wünsche ich dir für die Geburt alles Liebe. Ihr werdet am Montag bestimmt das hübscheste Baby der Welt in den Armen halten - sagen jedenfalls alle frisch gebackenen Mamas+Papas von ihren Kleinen ;-)

Liebe Grüße
Pechawa

Beitrag von minimal2006 22.01.11 - 11:44 Uhr

Guten Morgen Pechawa

Glückwunsch zum Familienzuwachs ;-).

Ich wünsche euch ganz viel Spaß und Freude mit Thea.

Wie war die erste Nacht?

LG minimal, die sich auf eine große Gassirunde heute Mittag freut.

Beitrag von pechawa 22.01.11 - 15:53 Uhr

Hallo minimal,

die erste Nacht war ..... fantastisch :-)
Unser Schlafzimmer ist im Obergeschoss, Katze darf da nicht rein. Ich habe ihr ein Bett im Untergeschoss gerichtet und sie hat es genossen, ihr erste Nacht im Warmen zu verbringen. Kein Miauen, kein Springen - nur Ruhe, hab extra die Schlafzimmertür auf gelassen, um nach ihr zu schauen, wenn ich was höre.
Ich sitze hier am PC und gerade eben saß sie vor mir. Ich klopfe auf meine Beine und sage "hopp, da komm" und schon springt sie mir auf den Schoss #verliebt
Sie genießt dass. Thea war in den ersten Jahren reine Wohnungskatze, wurde von ihrem Frauchen mitgenommen, als diese zum Freund zog. Dort durfte sie nicht rein und lebte mit dem Hund dort im Hof. Als das Paar sich vor 1-2 Jahren trennte, ließ die Frau ihre Katze beim Freund zurück. Nun ist der Mann mit dem Hund weg gezogen und die Katze blieb alleine zurück. Als ich sie gestern abholte, saß sie auf dem Bürgersteig an einer stark befahrenen Straße :-( Ein Wunder, dass sie noch nicht überfahren wurde! Na ja - jetzt geht es ihr gut und wenn es wärmer wird, darf sie in unseren großen Garten.....

LG Pechawa

Beitrag von minimal2006 23.01.11 - 13:59 Uhr

Hallo pechawa

Das ist ja schön :-).
Gut, das das Kätzchen nun ein schönes zu Hause gefunden hat.

Ich bin gerade eben aus dem Wildpark gekommen.
Mini hatte einen Heidenspaß :-P.

Die Wildschweine sind im Gehege rauf und runter gerast.
Und Mini wäre am liebsten mitgelaufen.
Aber das Fräulein hat etwas Jagdtrieb und so kommt leider nur die Flexleine in Frage #schein.

Dann kam uns eine Familie mit zwei Border Collies entgegen.
Mensch, das sind auch sehr schöne Hunde.
Mini hatte etwas Schiss.
Ich muss nun noch mehr mit ihr raus.. dahin, wo uns mehr Hunde über den Weg laufen.
Ich verstehe das auch nicht.. auf den Ausstellungen läuft sie an so vielen Hunden vorbei und heute war sie etwas verunsichert.

So.. der Braten ist fertig...
Wir gammeln heute mal gemütlich rum...

LG Tanja