Schon wieder Angina

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von -marina- 21.01.11 - 20:46 Uhr

Hallo zusammen :-)

Seit mein Kleiner in der Krippe ist, ist er ständig krank. Er ist jetzt dort seit September und hat nun schon zum 3. Mal Angina. Husten hat er auch schon durchgehend seit Sept.
Heut morgen war noch alle ok, aber gegen 11 Uhr meldete sich die Kindergärtnerin: Etienne hat 40 Grad Fieber und schon 2 mal erbrochen.
Meine Mutti hat ihn dann abgeholt und ab zum Doc mit ihm. Haben Antibiotika und Fieberzäpfchen verschrieben bekommen.
Nach einem langen anstrengenden Tag ist er nun endlich eingeschlafen, der arme Zwerg.

Morgen muss ich leider auch noch arbeiten und von daher hoffe ich, dass es im morgen früh schon wieder besser geht...

Sorry für mein #bla

Lg
Marina & Etienne (14Mon & 17Tage) #herzlich




Beitrag von mama0102 21.01.11 - 21:17 Uhr

Huhu!!

Na das ist natürlich wirklich übel, der arme kleine Kerl #schmoll
So böse sich das jetzt anhört, aber da wirst Du noch ne Weile durch müssen. Meine beiden Großen waren eigentlich jeweils das ganze erste Kindergartenjahr krank, die Große war Gott sei Dank meist "nur"stark erkältet, die Kleine hatte dafür dann innerhalb von ein paar Monaten 5mal Scharlach, oder vielmehr Streptokokkeninfektionen ( hoffe mal, dass man das so schreibt #schein ). Danach war aber dann alles bestens, sie hatten alles mal hinter sich und seither sind sie so gut wie nie krank, wobei Ausnahmen ja bekanntlich die Regel bestätigen, weil meine Große seit heute mittag auch mit 40 Fieber wegen Angina im Bett liegt :-(

LG und natürlich gute Besserung für Deinen Zwerg
Sandra