wie Flasche trinken lernen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mamalein1981 21.01.11 - 20:47 Uhr

Huhu,

ab April mach ich 7 Nachtdienste. Ich stille noch, auch nachts. Die Kleine wird jetzt 10 Monate alt. Hab jetzt mal geübt, weil Papa ja dann Flasche geben muss, wenn ich weg bin#schmoll
Aber sie kaut drauf rum, anstatt zu saugen... Kann ich Hoffnung haben, dass wes bald noch klappt?

LG

Beitrag von bombi2010 21.01.11 - 20:52 Uhr

huhu mamilein,
ich kann dir leider auch nicht weiterhelfen, habe das gleiche problem ;(
sie trinkt weder aus der flasche, noch trinklernbecker, noch becher....grrr
schön dass ich immer wieder was neues kaufe ;)

ich wünsch dir und mir viele antworten und glück

lg julia:-p

Beitrag von wunki 21.01.11 - 21:09 Uhr

http://www.medela.com/DE/de/breastfeeding/products/breastmilk-feeding/calma-feeding-device.html

Mal ausprobiert? Ich habe keine Erfahrungen damit, weil mein Sohn nur gestillt wird und keine Flasche bekommt/bekommen soll. Allerdings gehe ich auch nicht arbeiten. Ansonsten aus nem Becher trinken lassen? Habe gerade mit der Beikost mittags angefangen und mein Sohn (7 1/2 M) trinkt Wasser aus nem Becher: http://www.amazon.de/Doidy-Cup-D-blue-Blue/dp/B0018PLICU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=baby&qid=1295640501&sr=8-1 Wobei er auch aus nem normalen Glas trinkt....natürlich mit meiner Hilfe.

LG Wunki

Beitrag von carinio35 22.01.11 - 20:46 Uhr

Hi,

Wir hatten das auch. Meine Tochter war zwar etwas jünger, so 4 Monate alt, hat aber auch nicht gewußt, wass sie mit der Flasche anderes machen soll als drauf rum kauen.

Biete dem Kind immer wieder die Flasche an. Muß nicht immer Milch sein, Tee oder Wasserr gehn genauso. Meiner Erfahrung nach kannst du das auch machen, muß nicht zwingend jemand anderes sein. Probier verschiedene Situationen - wenn sie schon Hunger hat, mal zwischendrin, erst Stillen, dann schnell auf Flasche umschwenken...
Es kann sogar hilfreich sein, wenn du es selbst probierst und die Stillposition so weit wie möglich nachstellst.

Ein bisschen kann es auch helfen, den Saugreflex anzuregen, indem du - wenn die Flasche im Mund ist - das Zungenbein leicht stimulierst (von unten am weichen Teil unterm Kinn leicht massieren).
Das hatte ich im Krankenhaus gelernt, weil meine Maus am Anfang etwas trinkfau war und ich sie so immer wieder anregen sollte.

Gib nicht auf, wenn sich nicht gleich ein Erfolg einstellt. Wir haben so 4 Wochen gebraucht. Und wenn es klappt trotzdem weiterüben. Meine Maus hatte es dann wieder vergessen :-( und wir haben von vorn angefangen (nochmal so 2 Wochen...).

Alles Gute und viel Erfolg
C.

Beitrag von mel84xx 23.01.11 - 14:31 Uhr

Bei uns hat es auch erst mit 10 Monaten und den richtigen Saugern geklappt!Habe bestimmt 10 Sorten getestet und nur die aus dem Reformhaus gingen gut!Sie heissen Mollis und passen auf Avent Flaschen!
Die sauger sind geriffelt und ich konnte verstehen das sie aus Avent und Mam saugern nicht trinken wollte!!