Schwanger nach AS, wann?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von piaseidler 21.01.11 - 20:50 Uhr

Hallo zusammen,

hatte am 15.1. eine FG mit AS.
Wann habt ihr wieder angefangen zu "hibbeln" und bei wem hats dann auch geklappt.
Ich weiß, dass über wartezeiten oft spekuliert wird.
Erzählt mir einfach wie es bei euch war?

LG Pia

Beitrag von bubbly 21.01.11 - 21:17 Uhr

Hallo Pia,

nach der 1. FG haben mein Mann und ich uns 6 Monate nicht gesehen (aufgrund seiner Arbeit). Es hat dann sofort geklappt.
Leider hat auch dieses Mal das Herz unseres Babys aufgehört zu schlagen aber wir geben die Hoffnung nicht auf.

Ich denke es ist immer gut sich etwas Zeit zu lassen um die FG zu verarbeiten aber es gibt denke ich einige die direkt weitergeübt haben und es ist alles gut gegangen. Am Ende entscheidet ihr und dein Körper ...

Ich wünsch dir alles Gute!
LG
Nicky #stern#stern

Beitrag von desiree25 22.01.11 - 08:08 Uhr

huhu,
ich war vier monate nach der AS wieder schwanger...war leider wieder eine FG aber ohne AS..weitere vier monate später war ich wieder schwanger(aber total ungeplant) und habe dann die ersten 12 wochen utrogest nehmen müssen und bin jetzt ende der 35 ssw...

drücke dir die daumen das es fix wieder klappt und du dann eine schöne kugelzeit haben wirst...

Beitrag von kiss83 22.01.11 - 08:46 Uhr

Guten Morgen,

hatte am 08.12 eine AS, in der 8.SSW. Im Krankenhaus sagten mir die Ärzte das es besser sei drei Monate zu warten.
Bei der Nachuntersuchung bei meiner Frauenärztin, war alles soweit in Ordnung, und Ich fühlte mich gut soweit. Als Ich fragte wie lange es sinnvoll wäre zu warten, sagte sie: "Warten??, Worauf wollen Sie warten??"
Also, sie sagte das wenn der Körper bereit ist für eine erneute Schwangerschaft, dann ist das auch so.
Wir gehen entspannt an die Sache ran, wäre aber schon schön wenn Ich bald wieder Schwanger wäre#schein

Schönes Wochenende noch

Beitrag von golm1512 22.01.11 - 09:52 Uhr

Hallo!
Ich war acht Wochen nach der AS wieder schwanger, hatte eine entspannte Schwangerschaft, die ein einer spontanen ungeplanten Hausgeburt endete. Mitlerweile ist dieses Kind fünf Jahre alt.

Mein Gyn meinte damals, ich solle drei Monate warten. Da ich aber nicht mehr so "taufrisch" war, wollte ich nicht so lange warten. Ich war bereit für eine neue Schwangerschaft. Hat ja auch geklappt!

Viel Glück!
Susanne

Beitrag von babybauch2011 22.01.11 - 12:59 Uhr

hatte am 18.1. eine MA mit as

im mom blutet es noch leicht aber wenn es vorbei ist darf ich wieder anfangen und werde es auch tun

lg

Beitrag von verchen 23.01.11 - 16:53 Uhr

1 Monat nach AS abgewartet und nach 3 Monaten wieder #schwanger!
Viel Glück