Ab wann das erste mal zum Zahnarzt?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von rosa-wolke 21.01.11 - 20:53 Uhr

Hallöchen,

meine Frage steht ja schon oben :-) wollt mich nur mal informieren.

Danke

LG

Beitrag von e-behm 21.01.11 - 20:56 Uhr

Guten abend

ich hatte mal meine Zahnärztin gefragt und die meinte wenn alle Zähne da sind sollte man das erste mal gehen, ab dann könne man erst überprüfen ob ein engstand oder andere Zahnprobleme vorhanden sind

LG

Beitrag von rosa-wolke 21.01.11 - 21:07 Uhr

Bis auf die 4 Backenzähne hat er schon alle! Sollte man warten bis die auch da sind?

Danke

Beitrag von mausi_7792 21.01.11 - 20:58 Uhr

Hallo #winke

Wir waren kurz nach dem 2. Geburtstag das erste Mal beim Zahnarzt. Mittlerweile gehen wir alle 3-4 Monate und mein Sohn findet's toll #freu

LG
Tina + Marvin *28.01.2007

Beitrag von rosa-wolke 21.01.11 - 21:08 Uhr

Sollte man so oft mit den kleinen zum Zahnarzt? Oder machst du das einfach so weil du das möchtest?

Danke für deine Antwort.

Grüßle

Beitrag von mausi_7792 21.01.11 - 21:13 Uhr

Es wurde uns von der Zahnarztpraxis (ist speziell für Kinder) so empfohlen. Marvin bekommt immer einen Schutzlack aufgepinselt und für ihn ist zum-Zahnarzt-gehen mittlerweile fast so normal wie einkaufen gehen ;-) Somit entwickelt sich erst gar keine Angst vor dem Zahnarztbesuch. Beim letzten Mal hatten wir allerdings einen Zeitabstand von fast 6 Monaten, da sagt natürlich auch keiner was ;-)

Beitrag von rosa-wolke 21.01.11 - 21:25 Uhr

Ah! Also Angst hat er keine, habe ihn immer mitgenommen wenn ich zur Vorsorge bin, schon seit er ganz klein war! Dann werde ich wohl mal in den kommenden Wochen einen Termin machen und mal schauen wie es wird.

Danke dir!

LG

Beitrag von mama0102 21.01.11 - 21:12 Uhr

Huhu!!

Also ich hatte meine beiden Mädels als sie noch ganz klein waren, ( 1 1/2 Jahre und die Kleine 4 Monate ) immer mit zu meinen vielen Behandlungen die ich damals machen lassen musste, so kam es dann, dass sie beide schon ehe sie 2 waren auch mal gucken lassen durften, eher so spielerisch natürlich, was aber sehr viel gebracht hat. So etwa ab dem 2. Lebensjahr, als dann ziemlich alle Zähne da waren, habe ich sie immer zur Vorsorge mitgenommen und meist liesen sie dann auch brav gucken, weil das ja die Mama auch machte :-).
Mein Kleiner hatte seinen ersten Zahnarztbesuch mit 14 Monaten, da hatte ich einen Termin und da mein Sohn morgens beim Zähneputzen an einer Durchbruchstelle eines Zahns geblutet hat, wurde da gleich auch nachgesehen.
Ich denke mal, je früher die Kleinen dabei sein dürfen, desto weniger Angst haben sie dann später, wenn sie wirklich hin müssen.
LG, Sandra

Beitrag von rosa-wolke 21.01.11 - 21:23 Uhr

Meinen Kleinen hatte ich auch schon von Anfang an mit wenn ich zum Zahnarzt bin, also kennen tut er es und hat auch keine Angst, und wenn man ihn fragt wie man beim Zahnarzt macht dann macht er schön den Mund auf! Doch untersucht wurde er noch nicht wenn er mit dabei war! Desewegen wollte ich mal wissen wie es so bei anderen war/ist, denn ich wollt in den kommenden Monaten wieder zur Vorsorge und ihn dann auch gleich untersuchen lassen!

Danke für deine Antwort!

Grüßle