Alles komisch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pueppi706 21.01.11 - 21:26 Uhr

Hab ja heute meine Mens bekommen, glaube ich zumindest #schmoll

Normalerweise bekomme ich starke UL-Schmerzen und dann direkt die Mens.

Jetzt hab ich seit Sonntag heftiges ziehen. Gestern war ich beim FA, weil die Mens ja nicht kam und ich so schmerzen hatte. Er hat eine stark aufgebaute GM-Schleimhaut gesehen und meinte, dass man noch nicht sagen kann, ob die Mens kommt oder ob ich eben SS bin.

Heute Mittag bekomme ich leichte Blutungen und dachte, gut, die Mens ist da. Aber sie sah nicht aus wie sonst. Sie war sehr, sehr, sehr hell und wässrig/schleimig (sorry #hicks). Die Blutungen waren so wenig, dass das OB nicht mal annähernd voll war. Und das wars dann. Seit dem keine Blutungen mehr #kratz. Bei einer stark aufgebauten GM-Schleimhaut müsste doch (wie ja sonst auch immer) mehr Blut kommen oder nicht?

Was soll das? Hab Schmerzen wie sonst auch immer, aber eben viel weniger und anderes Blut.

Kennt das eine von euch?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/927512/558209

Beitrag von jenny-86 21.01.11 - 21:35 Uhr

Guten Abend.

Mir geht es momentan har genauso. Hatte die ganze Zeit auch Ul ziehen wie als wenn meine Mens jeden mom käme...heute morgen war dann auch etwas Blut und ich dachte,das wars dann....ja,nur am OB war dann nix mehr zu sehen und seitdem nur noch minimal Blutungen hin und wieder.Aber das komische ist auch,ich hab überhaupt gar keine schmerzen mehr.

Gut doch,meine Brüste tun mir weh und meine Tempi ist auch noch oben.

Bin momentan ziemlich verwirrt,aber denke das die Pest sich doch durchsetzt.


Entweder sind es bei die wie auch bei mir Anzeichen auf die Mens oder es hat geschnaggelt...wäre ja nicht das erste mal das Frau trotz SS am Anfang ne leichte Mens hat.

Ich wünsch dir auf alle Fälle alles Gute und drück dir die Däumchen.

lg

Beitrag von pueppi706 21.01.11 - 21:41 Uhr

Ich kenn das so garnicht, aber ändern kann ich es nicht. Ich nehme es so wie es ist, wäre nur froh, wenn sich mein Körper mal entscheiden könnte...

Beitrag von peg900 21.01.11 - 21:38 Uhr

ich würd sagen, sieht eher nach mens aus, weil ja deine tempi auch so gefallen ist.

ich will dich nicht beunruhigen, es kann natürlich auch anders sein.

ich drück dir fest die daumen, dass du schwanger bist.

meine kurve sieht ähnlich aus und ich hab 5 tage nach NMT meine mens bekommen (heute)

lg peggy

Beitrag von pueppi706 21.01.11 - 21:41 Uhr

Denke ja auch, dass es die Mens ist, bzw. noch durchkommt, aber so was hatte ich bisher noch nie.

Beitrag von peg900 21.01.11 - 21:46 Uhr

ich hatte auch nen zyk von 43 tagen, sonst immer 30.

auch ich kenn das so gar nicht. ich zeig dir mal mein blatt, konnte aber nur bis ZT 41 führen, dann wars voll...

hab danach ein neues angefangen.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/921753/555288.

bei so vielen ist zur zeit der wurm drin, was den zyklus angeht, man fragt sich