Wärmepumpentrockner

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von susasummer 21.01.11 - 21:28 Uhr

Wir brauchen wohl langsam einen neuen und jetzt gibt es ja neben den Kondensationstrocknern auch die neuen mit der Wärmepumpe.
Wenn ich das richtig lese,verbrauchen die weniger Strom.
Hat jemand einen und kann mir sagen,ob sich die Anschaffung lohnt.Oder auch ein Gerät empfehlen?
Unser jetzger Trockner ist fast 7 jahre alt und trocknet nicht mehr so richtig,er braucht viel zu lange um eine Ladung Wäsche trocken zu bekommen.
Er wird hier sehr oft und viel genutzt.
lg Julia

Beitrag von blondesgift81 22.01.11 - 13:01 Uhr

Hallo julia,

wir haben uns im September einen neuen Trockner gekauft. Ausserdem noch eine neue Waschmaschine und einen SidebySide Kühlschrank.

Wir haben mal wieder unsere jährliche Stromnachzahlung bekommen, nicht viel aber immerhin und haben daraufhin alle alten E-Geräte entsorgt.
Unsere Wama war 10 jahre alt, die Gefriertruhe 30, der Trocker 27 und der Kühlschrank 13 Jahre.
Somit haben wir da einen Schnitt und werden im September sehen ob es sich für uns gelohnt hat.
Wir haben Wama und Trocker (Wärmepumpentrockner) beides von Siemens.
Wir wollten immer gern Siemens und haben uns auch dafür entschieden.
Beide haben ein Fassungsvermögen von 7kg und wir haben bei beiden das neueste Modell zu dem Zeitpunkt ausgesucht.
Der Trockner hat ca 1000Euro gekostet (kann das nicht exakt sagen, da wir für alles einen Gesamtpreis gemacht haben)

Aber um mal auf deinen Text zurückzukommen.
Die Trocknungsdauer wird dich bei neuen Geräten nicht vom Hocker hauen. Die laufen relativ lange im Gegensatz zu den alten. zumindest ist das meistens so.
billiger wirds auf alle Fälle werden.
Wir waschen täglich 2 Maschinen und ich packe bis auf Wollkleidung alles in den Trockner.
Unser alter Trockner hat wahrscheinlich knapp 1/4 unseres Stromverbrauchs ausgemacht.

LG
Mary

Beitrag von susasummer 22.01.11 - 13:06 Uhr

Weißt du welches Modell es ist?
Bei den Kundenmeinungen,die ich gestern gelesen habe,kam kaum ein Trockner gut weg.Viele Reparaturen und oft Probleme.
Eine neue Waschmaschine haben wir auch schon,die ist von Bosch.Damit bin ich sehr zufrieden.
Unser Kühlschrank ist zum Glück auch kein Stromfresser,der wurde auch schon vor 3jahren ersetzt.
Aber der Trockner ist wirklich übel.Ich erwarte eine sehr hohe Nachzahlung dieses Jahr.
lg Julia

Beitrag von blondesgift81 22.01.11 - 20:06 Uhr

Hallo Julia,

wir haben einen ähnlichen wir unten bei dem link, allerdings irgendwas mit ner nr 981 glaub ich...genau weiß ichs grad nicht...lach

Mary

Beitrag von susasummer 22.01.11 - 20:17 Uhr

Ist ja kein Problem.Ich schaue mich einfach nochmal um :-)
lg Julia

Beitrag von ppg 22.01.11 - 13:21 Uhr

7 Jahre sind eigentlich kein Alter für einen Trockner.

Wenn er jetzt ewig braucht, um Wäsche zu trocknen, dann könnte das innere Sieb verstopft sein. Nicht das am Bullauge, sondern das wo das Wasser aus der Wäsche durchläuft.

Bei meinem kann man unten in der Sockeleiste ein Fensteröffnen und die ganze Apperatur herausziehen.Die ist ziemlich groß und relativ schwer. Das spühle ich dann unter fließendem Wasser ab - alle paar Monate und staune immer wieviele Fusseln da herausgespühlt werden.

Versuchs mal damit - denn wenn Du Dir die Anschaffungskosten eines Neugerätes anschaust, müßte das Teil schon Strom produzieren, damit es sich rechnet ein funktionales Gerät auf den Müll zu werfen....

Ute

Beitrag von gslehrerin 22.01.11 - 14:14 Uhr

Ich hab das nachgerechnet und hätte nach 4 Jahren den Mehrpreis von 400€ zwischen B-Klasse zu Wärmepumpentrockner raus. Ich trockne etwa 2 Maschine die Woche. Hab jetzt doch einen B-Trockner gekauft, das war mich doch zu viel Geld im Moment- spart immer noch im Vergleich zu dem alten C-Modell.
Wenn du sagst, der Trockner läuft viele, bist du schneller.
Sie dich auf jeden Fall im Netz um, die Preise variieren stark.
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1824952_-oeko-lavatherm-59850-sensidry-aeg-electrolux.html

LG
Susanne

Beitrag von susasummer 22.01.11 - 19:58 Uhr

Unser Trockner läuft in der Regel mindestens einmal am Tag.Wir sind ein 5 Personen haushalt.
lg Julia

Beitrag von hannah1010 22.01.11 - 15:06 Uhr

Hallo!

Ich hab mir vor nem knappen Jahr diesen hier gekauft...von Siemens:

http://www.karstadt.de/Siemens/Waermepumpentrockner-WT-46W560-blueTherm-A-40/p/?pid=3265593

Bin suuuper zufrieden damit...

lg tina

Beitrag von sonnen.schein83 23.01.11 - 19:57 Uhr

Hallo,

wir haben seit letztem Jahr einen Wärmepumpentrockner von Miele und sind total begeistert. Hat ca. 1000 Euro gekostet und hat echt viele Programme u.a. Jeans. Vom Strom her merken wir es kaum (wir hatten vorher keinen).

LG Sonne