Kfz-Mechaniker hier ? Frage zu Werkstattkosten ???

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von jolin80 21.01.11 - 21:57 Uhr

Hallo ,

an unserem Renault Espace (2L 16V ) müssen beide Simmerringe ausgetauscht werden .

Weiß jemand was finanziell auf uns zukommt ? In etwa reicht mir schon .

lg Jolin

Beitrag von annelie.77 21.01.11 - 23:50 Uhr

Hi,

die Ersatzteile kosten nicht viel, aber ich würde mal lieber bei der Werkstatt nachfragen. Wie hoch ist denn deren Stundenverrechnungssatz?

LG

Anne

Beitrag von jolin80 22.01.11 - 08:30 Uhr

Hallo , das werd ich am Montag auch machen , ich hätt nur vorher schonmal gerne ne Hausnummer gehabt !

Beitrag von demy 22.01.11 - 09:40 Uhr

Hallo,
das kommt darauf an WELCHE "Simmerringe" gemacht werden müssen.

Davon gibt es nämlich mehrere.
Simmerringe sind sogenannte Wellendichtringe.

Wenn es jetzt die für die Antriebswellen sind, dann dürfte es nicht so teuer werden, ich schätze so um 300,-€

Sind es allerdings die für den Motor, also z.B. der an der Kurbelwelle zum Getriebe, dann wird es meistens mehr als doppelt so teuer, da das Getriebe vom Motor getrennt werden muss.
Ist ein etwas größerer Aufwand.

Wie man also so schön sagt, es kommt darauf an ;-)

Gruß
Demy

Beitrag von jolin80 22.01.11 - 15:37 Uhr

Hi ,

ich weiß nur das mein Mann sagte an der Zahnriemenseite .

lg

Beitrag von vwpassat 22.01.11 - 10:37 Uhr

Welche Simmerringe?

Getriebe?

Antrieb?

Motor?

Ohne genauere Angaben kann das von 100 - 1000 € alles werden.

Beitrag von jolin80 22.01.11 - 15:41 Uhr

Hallo ,

ich kann nur sagen das mein Mann sagte die an der Zahnriemenseite .
Mehr weiß ich leider auch nicht !

lg

Beitrag von vwpassat 23.01.11 - 12:20 Uhr

Das ist die "billige" Seite.

Da muss nicht soviel zerlegt werden, von 100-300 Euro würde ich sagen.

Beitrag von jolin80 23.01.11 - 20:27 Uhr

Vielen Dank !

Beitrag von nobility 22.01.11 - 15:07 Uhr

Hallo Jolin, da stellst du hier eine ganz pauschal gehaltene Frage und gibst auf Fragen nach weiteren Erläuterungen keine Antwort.

Was bist denn du für eine(r) ??

Beitrag von jolin80 22.01.11 - 15:39 Uhr

Gehts noch ? Muss ich 24 h online sein nachdem ich eine Frage gestellt habe ?

Ich lese mir gerade alles durch und beantworte dann so gut es geht .

Und zur Info , ich bin kein Fachmann und kann nicht wissen das es da verschiedene an verschiedenen Stellen gibt !

Also mal ganz ruhig bleiben !!!