will nicht nerven, brauche aber nochmal meinungen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von patricia.h 21.01.11 - 22:03 Uhr

Hallo Mädels #winke ,

habe vor 2 tagen schonmal gefragt, wegen dem manduca.

find die aber sauteuer, auch gebraucht.

habe jetzt ein tragetuch mit edelstahlringen bei rossmann gesehen, das einen guten preis hat.

http://www.rossmannversand.de/DesktopModules/WebShop/shopexd.aspx?productid=66459&id=82818&page=3

ist das genauso gut für den rücken? ist das praktisch mit den ringen? hab das noch nie gesehen, kenne das nur ohne...

würde mich nochmals über ein paar meinungen freuen.

dankeschön #blume

Beitrag von dentatus77 21.01.11 - 22:07 Uhr

Hallo!
Für kleine, leichte Kinder ist der Sling OK, aber da das Gewicht nur auf einer Schulter lastet, ist er bei größeren Kindern eher nur noch kurzzeitig anwendbar.
Es kommt halt darauf an, wie du zu tragen vorhast.
Liebe Grüße!

Beitrag von vanta 21.01.11 - 22:10 Uhr

http://www.amazon.de/MOBY-WRAP-Jersey-Tragetuch-sky/dp/B0010SQ27Q/ref=sr_1_11?ie=UTF8&qid=1295644049&sr=8-11


Hallo!
Mit den Wickeltuch von Rossmann kenne ich mich nicht aus. Ich hatte das Wickeltuch im obigen Link.
Ich fand das super. Es gehoert natuerlich eine Wickeltechnik dazu, aber die ist bombensicher und Rueckenschmerzen hatte ich auch nie.

LG

Beitrag von wir3inrom 21.01.11 - 22:12 Uhr

Ich persönlich kam mit dem Sling überhaupt nicht zurecht.
Ständig muss man das nachjustieren, das Gewicht klebt dir auf einer Schulter, das Kind wird immer schwerer und schwerer.

Mir war eine Trage, die ich lange nutzen kann (hab den Beco, der ist aber auch nicht grade günstig), jeden Cent wert. Geht aber auch bis 20kg, d.h. bei Ausflügen kann ich mir sogar meinen 4jährigen auf den Rücken schnallen, ohne, dass ich zusammenbreche.

Beitrag von anarchie 21.01.11 - 22:22 Uhr

Huhu!

pitentiell ist ein sling ne gute sache.
wenn...

er zum Einen gut gebunden ist und zum Zweiten das Kindleich nicht zu schwer wird...

Deine tochter ist erst 2 Monate alt, da ist die,maduca eh nicht das Optimum, erst ab dem Sitzalter...auch der neugeboreneneinsatz ist suboptimal für die Hüftausreifung, da das kind mit den beinen drinnen zum gegendrücken animiert wird - negativer Druck auf die unreifen Pfannen....

Für so Kleine solltest du optimalerweise ein Tuch nehmen, Storchwiege ist anständig und nicht so teuer wie ein didymos und hat einen guten Wiederverkaufswert.
Alternativ den marsupi(neu ca 65EUR) oder den Bondolino(neu um die 95EUR).Letzterer ist länger nutzbar.
Aber man kann sie gut weiterverkaufen.
Amazonas-Tücher waren früher sehr schadstoffbelastet, das ist aber passee...
ich finde sie nicht so toll zu binden, was ich gerade für Anfänger nicht so optimal finde.
Auch Hoppediz ist ok....

das ist definitiv gut investiertes Geld!
Der wiederverkaufswert ist einafch auch wirklich hoch.
meine erstes Didymos ist fast 9 Jahre alt..ich habe 4 Kinder darin getragen(habe nichtmal nen kiwa..)...es ist immernoch in super-Zustand..

mein rat:
gutes Tragetuch, mind. 4m, nicht elastisch(das geht nämlich nur für leichte Kinder zu Anfang gut...) oder marsupi, oder bondolino.


lg

melanie