Was für ein Egoist!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von immerdasgleiche 21.01.11 - 22:25 Uhr

Guten Abend,

Ich muß meinem Ärger mal schnell Luft machen.

Gestern Abend habe wir ein Gläschen Sekt zusammen getrunken.Es blieb nicht bei einem;-)#hicks
Heute Morgen schläft er bis um 11 Uhr.
Geht dann um 12 Uhr zur Arbeit.

Jetzt hockt er bei seinem Arbeitskollegen und muß seinen Frust ablassen.

Ich stehe um 6 Uhr auf
Kinder in die Schule und in den Kindergarten.
Die üblichen Hausfräulichen Tätigkeiten erledigt.
Kinder wieder ins Bett gebracht.

Warte und warte auf den Holden Herrn.

Feierabend war um 20 Uhr.
21 Uhr meldet er sich.Er kommt später.

Alles kein Thema,doch waruzm sagt er mir das nicht früher?
Warum warte ich mit dem Essen?

Bin ich ein Egoist??????????

So,das wars,mir gehts besser.

Grüße

Beitrag von :) 21.01.11 - 22:54 Uhr

Hm...

vieleicht hapert es bei euch nur an den Absprachen?

Wenn du gekocht hast und mit dem Essen auf ihn wartest dann finde ich das auch nicht so toll!
Andererseits, wenn es wirklich nur MAL vor kommt, dann solltest du es nicht zu eng sehen.

An sonsten kann ich nur raten das ihr einfach mal bestimmte Regeln aus macht (z. B. das er wenn er weiss das du mit dem Essen auf ihn wartest, er auch nach Hause kommt. Hat ja auch was mit der Achtung vor dir und Deiner Arbeit zu tun die du bis spät Abends noch hast und ja sicher auch gern machst, aber eben keine Lust hast wie ein Haus- und Hofdepp alleine vor dem Essen zu sitzen und auf den Holden zu warten).

Manche Probleme könnten mit einfachen Abmachungen aus der Welt sein! Und AUSNAHMEN bestätigen die REGEL ;-)

LG
:)

Beitrag von sunpower1977 21.01.11 - 23:27 Uhr

Hallo!

Ärger Dich nicht, mach ihm sein Essen auf einen Teller, kann er sich später in der Mikrowelle heiß machen.
Schick ihm rechtzeitig ne Nachricht, dass das Essen auf ihn wartet, so hat er ne Chance noch rechtzeitig da zu sein. Er sollte aber dennoch in der Lage sein, kurz bescheid zu geben, wenn er später kommt.

Du bist kein Egoist, Du hast nur zu gut für ihn gesorgt, geht mir auch manchmal so, ich denke, meinem Mann geht es manchmal zu gut. Er braucht auch nur arbeiten gehen und Feierabend ist dann auch gleich Freizeit.
Das geht bei den meisten Müttern nicht so einfach, wir sind doch irgendwie Vollzeitmütter mit 24h Schicht.

Nimm Dir auch mal ne Auszeit...

Nimms auf jeden Fall nicht persönlich, Männer sind manchmal wie Kinder, leben nur im Moment und nur für sich und denken nicht daran, dass jemand auf sie wartet.

Gruß sunpower1977#winke

Beitrag von dingens 21.01.11 - 23:45 Uhr

Hä? Das kapier ich jetzt nicht ganz....was hat das mit Egoist von deiner Seite aus zu tun? Wenn dann ist ja er der Egoist, weil er trotz Familie nur das macht, was er will!

Beitrag von coffeeteaor 22.01.11 - 00:34 Uhr

Dein Mann ist nicht zum Essen gekommen und hat dir zu spät Bescheid gesagt. Darüber würde ich mich auch ärgern.
Warum denkst du, dass er bei seinen Kollegen Frust ablassen muss?
Und was hat das damit zu tun, dass ihr gestern Abend Sekt getrunken habt und du deine normalen täglichen Sachen erledigt hast?

Beitrag von immerdasgleiche 23.01.11 - 19:58 Uhr

Du verstehst meinen Beitrag schon?

Er pennt seinen " Rausch " aus.
Er lässt Frust bei den Kollegen ab,weil er das gesagt hat.

Ich ärgere mich einfach.Nur so,ohne größeres Tam Tam.
Wir führen eine harmonsiche Ehe.

Nur manachmal, gibt es Dinge die regen mich auf:-p

Ich liebe Ihn und er mich.

Grüße