2 FS !!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von klara2112 21.01.11 - 22:28 Uhr

Hallo hr Lieben,

habe vorletzte Woche gepostet, daß ich mit meinen 37 Jahren doch noch mal schwanger geworden bin.
Inzwischen freu ich mich darüber richtig, aber bei meinem 1. Termin bei meiner FÄ wurde im Ultraschall festgestellt, das 2 Fruchthöhlen vorhanden sind. Die eine ist rund und hat einen Dottersack, aber noch kein Embryo sichtbar. Die andere ist so langezogen und man keinen "Inhalt" erkennen.
Jetzt bin ich doch etwas "hipfelig". Hat jemand Erfahrungen von Euch, wie sich das weiter entwickelt? Ist es doch noch möglich, daß sich in der anderen Fruchthöhle noch was bildet, oder eher nicht?
Wäre, ehrlich gesagt, doch etwas geschockt, wenn ich Zwillinge bekommen würde. Natürlich muß ich glücklich darüber sein, daß es nochmal "eingeschlagen" hat.....ich hoffe, Ihr versteht mich nicht falsch.
Würde mich sehr über Eure Erfahrungswerte freuen.

Jane
Paul *05.04.07 und 5+4

Beitrag von zuckerpups 22.01.11 - 00:19 Uhr

Also, generell können zweieiige Zwillinge ja durch 2 Eisprünge entstehen, so gesehen können die auch zeitlich etwas verzögert sein.
Wir sind alle keine Ärzte und waren beim US nicht dabei, aber ich denke, die Möglichkeit besteht, daß sich in beiden Fruchthöhlen was entwickelt.

Und hey, man wächst mit seinen Aufgaben! ;-) Du würdest das meistern!

Beitrag von kitty307 22.01.11 - 07:15 Uhr

Huhu!
Bei mir wurden auch 2 Fh gefunden. In der einen war ein Zwerg mit Herzschlag, die andere sah leer aus. Eine Woche später hatte ich einen Termin zur Kontrolle , da ich ja auch wissen wollte ob da doch noch ein ist.
Es ist bei einem geblieben. Die leere Fruchthülle wird verdrängt.
Ich denke deine nicht runde wird leer bleiben.
Liebe Grüße
Kitty

Beitrag von tasmin77 22.01.11 - 13:00 Uhr

Hallo,

bei mir hat die Ärztin in der 7. Woche eine Fruchthöhle mit Embryo entdeckt aber nebendran einen Schatten, den sie entweder als innere Blutung oder als zweite, leere Fruchtblase gedeutet hat. Ich habe mir auch große Sorgen gemacht, wollte keineswegs Zwillinge und habe mir gleichzietig Sorgen um den Embryo gemacht. Nach kanpp zwei Wochen war bei einem weiteren Ultraschall nur noch die eine Fruchthöhle mit dem Embryo drin. Bin jetzt in 17+2. Anscheinend ist dieses Phänomen nicht ganz so selten (verschwindender Zwilling). Geh doch einfach schon in 1 WOche wieder zum Arzt, sag einfach du hast Bauchkrämpfe dann müssen sie dich untersuchen. Alles Gute.