Rote Pickelchen an Mund und Nase

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ela-2606 21.01.11 - 22:37 Uhr

Hallo Erstmal,

Mein kleiner Mann (knapp 14 Monate) hat an Mund und Nase kleine Rote Pickel.
Immer gleich ein paar an einer Stelle.
Kann das eine Mundsur sein????
Er hatte mit ca 4 Wochen damal schon eine Windelsur und man hat mir damals erzählt das es auch eine Mundsur gibt, nur dachte ich die wäre im Mund.
Er hat aber ganz viele Kleine Pickel aussen. Ich dachte erst das ich Ihm den Mund nach dem Essen vielleicht nicht gut genug sauber gemacht hatte aber das scheint nicht der Fall zu sein, aber die verschiedenen Creme´s helfen auch nicht (Hametun, Haut Ruhe, Bepantehn).

Kennt das jemand und kann mir da weiterhelfen, ist es vielleicht doch eine Mundsur und wenn ja kann man da die Infektosur geben, die auch für den Po ist????

Naja, Montag müssen wir eh zum Doc, aber vielleicht wisst Ihr ja schon weiter. Also schmerzen hat er damit nicht, zumindest nicht das ich was festgestellt hätte.



Danke schonmal im Voraus

Ela#gruebel

Beitrag von amanda82 22.01.11 - 08:12 Uhr

Hallo!

Also Mundsoor sind kleine weißliche Pickelchen und Flächen auf der Mundschleimhaut (also im Mund und auf Lippe)

Das, was dein Sohn hat, ist bestimmt kein Mundsoor.
Ich vermute eher, dass es eine Reizung ist. So kleine Frieselchen eben. Nix Schlimmes. Ist halt nur nicht so schön anzusehen, aber das haben meine öfter mal um den Mund herum - gerade in der kalten Jahreszeit! #liebdrueck

Experimentiere jetzt nicht so doll mit Cremes rum. Du kannst vielleicht die Bepanthen noch nen bissl cremen (morgens und abend) und ne halbe Stunde vorm Rausgehen einfetten (Wind und Wetter-Creme) damit die Stellen nicht aufreißen durch die Kälte.

Ansonsten frag Montag beim Arzt nach. Diagnose auf die Ferne ist immer schlecht, aber ich vermute, dass das schon so hin kommt ;-)

#winke
Mandy mit Joel (4) und Noah (2)