Berlin

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von ibox 21.01.11 - 22:41 Uhr

Hallo zusammen,

ich komme aus Österreich und muss nächste Woche für 7 Tage nach Berlin zur Schulung für meine neue Arbeit.

Nun würde ich natürlich auch gerne was von Berlin sehen.
Was könnt ihr empfehlen. Was ist ein MUSS.
Das Problem wird sein, dass wir eigentlich nur am 1. Tag so ab 16 Uhr Zeit haben und die anderen Tage erst ab 18.00 Uhr.

Ist abends was los und zu empfehlen.
Wo isst man gut und günstig (haben die Schulung und Unterkunft in der nähe v. Bahnhofzoo und Charlottenburg)
Wie lange haben die Läden auf?

Freu mich schon rießig auf Berlin.

Danke und liebe Grüße
ibox

Beitrag von buchi2008 23.01.11 - 10:23 Uhr

Berlin schläft nie...

Läden haben mind. bis 20 Uhr auf.

Immer etwas los ist bei den Häckischen Höfen,Livemusik,kleine bars usw.

Currywurst ohne Darm z.B. http://www.konnopke-imbiss.de/

Kultur schwer,es gibt sooooo viel Tolles.

Shopping traumhaft in Berlin und erschwinglich.

LG und viel Spaß

Beitrag von hinterwaeldlerin09 23.01.11 - 11:12 Uhr

Hallo,

du kommst in unsere schöne Stadt?

Bahnhof Zoo, Charlottenburg...du wirst dich im Einzugsbereich der guten alten City West bewegen!

Der Kudamm, vor der Wiedervereinigung eine wichtige Flaniermeile, kann man auch heute noch gut rauf und runter flanieren.

Die meisten Kaufhäuser haben bis 20 h auf, Supermärkte auch länger. Der Ullrich am Zoo hat auch am Wochenende jeden Tag bis 22 h auf, falls du noch was einkaufen musst.

Was hier meine Vorrednerin als "Häckische Höfe" bezeichnet hat...sie meinte die Hackeschen Höfe, die kannst du vom Zoo bequem mit der S-Bahn erreichen, sind ganz nett, aber eine typische Tourigegend, auch Konnopke...steht in jedem Reisesführer, und so doll ist die Wurst da auch nicht...#gaehn

Kultur, tja, es kommt echt drauf an, wieviel Zeit du hast und was dich interessiert, ist schwer zu sagen.

Es gibt viele Museen und Theater, eine ausgeprägte Off-Szene, Kabarett, Comedy, Musik...ist echt schwer.

Ein Zug durch die Oranienburger Straße ist eine nette Sache am Abend, da ist eigentlich immer was los. Friedrichstrasse, Kulturkaufhaus Dussmann ist auch schön. Ich empfehle immer auch das Jüdische Museum, das gibt es ja anderswo nicht.

Zu City West gehört auf jeden Fall das KaDeWe, ist am Tauentzien. Da sind wir früher mit jedem Besuch aus Westdeutschland hingegangen.

In der Budapester Str. am Breitscheidplatz wird ja derzeit umgebaut, da ist einiges zu, glaube ich.

Klassiker sind auch der Reichstag, Hauptbahnhof, Kanzleramt, die Regierungsecke. Ist mal ganz interessant zu gucken, wo Angie ihr Unwesen treibt!

Und man kann mit dem Bus Linie 100 der bvg durch die Stadt fahren, das ist auch ganz nett. Der Bus fährt am Zoo ab.

Für die Orientierung im Berliner Öffentlichen Nahverkehr kannst du dich hier schlau machen

http://www.bvg.de/

viel Spaß hier!

lg die hinterwäldlerin

Beitrag von bokatis 23.01.11 - 16:21 Uhr

Wenn man einfach mal in der Nähe vom Bahnhof Zoo nett unterwegs sein möchte abends, mit indisch essen, Cocktailbar und Kaffee, dann empfehle ich, mal bis zum Nollendorfplatz zu fahren und dann Ri Winterfeldplatz und rüber Goltzstraße bis zur Akazienstraße zu schlendern. Nette Gegend, schöne Cafes, immer was los, keine Touristen.
K.

Beitrag von hinterwaeldlerin09 23.01.11 - 18:43 Uhr

#pro

Beitrag von ibox 23.01.11 - 17:52 Uhr

Hallo alle zusammen,

vielen lieben Dank für eure tollen Tipps.
Das klingt ja alles sehr verlockend und spannend.
Liebe Grüße
ibox