Ich finde euch voll respektlos

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mute21 21.01.11 - 23:10 Uhr

dass ihr wegen meinen beitrag sowas behauptet.?

ich finde ihr seid hier der fake, ihr maht euch ueber alles lustig, ihr wollt es nicht einsehen das es mir scheiße geht.
euch interessiert es nicht.
ok es ist auch nicht euer problem.
aber ueber den tod und das sterben man keine witze.


wisst ihr eigentlich wie ich mich fuehle???

bei jedem kann jemand sterben und man macht keine spaß oder angeblichen beitrag

wieso denkt ihr sowas??

ich glaub ihr macht euch ueber alles und jeden lustig weil ihr denk ihr sowas kann doch nich sein und so.


ah ihr seid doch alle (alle die was zu meinem beitrag geschrie. haben)



viel gluek euch



Beitrag von frickelchen... 21.01.11 - 23:15 Uhr

Was ist denn los?Um was geht es hier?

Beitrag von astrida 21.01.11 - 23:17 Uhr

ungefähr 5 Posts vorher

Beitrag von frickelchen... 21.01.11 - 23:28 Uhr

Ach du je, naja ob Fake oder nicht lass ich mal dahin gestellt.
Das lässt sich hier mittlerweile schwer unterscheiden, hier verarschen zu viele Menschen mit schlimmen Geschichten.

Sollte das hier wahr sein, tut es mir sehr leid#liebdrueck!

Doch dein ungeborenes Baby dankt dir dafür auch nicht grade, weil es ist sein zukünftiges Leben, welches du in deinen Händen hälst und welches in deiner Verantwortung liegt!
Du darfst schwanger halt nicht mehr so egoistisch denken!Sorry meine Meinung.

Nun ist es passiert und nicht zu ändern, aber wer so ein Thema über "rauchen" postet, muss damit rechnen gelüncht zu werden!

LG

Beitrag von mute21 21.01.11 - 23:19 Uhr

frag die astrida die weiß alles am besten...:-[

Beitrag von astrida 21.01.11 - 23:22 Uhr

Frage = Antwort, wo ist dein Problem?

Beitrag von babys0609 21.01.11 - 23:20 Uhr

Weisst du warum das so gedacht wird!

1) keine angaben in der VK
2) Du schreibst wie ne 14 Jährige
3) Eine erwachsene Frau würde niemals Rauchen und Tod miteinander verbinden es wäre ja schon schlimm genug zu wissen was Passiert ist
4) gibt es das Forum trauer und trost für das Anliegen mit dem Cousin da geht man nicht ins SS Forum
5) Rauchen wird immer hart verurteilt und sollte es auch denn es Rechtferigt niemanden bei einem Problem eine Zigarette an zu machen wenn man im Sinne hat ein leben unterm Herzen zu tragen!

So!

LG Maria

Beitrag von astrida 21.01.11 - 23:23 Uhr

DANKE DANKE DANKE!!

Ich habe ihr auch gesagt das es ein Trauer Forum gibt, darauf hin bekommt man dann ne Nachricht, dass man ja unverschämt ist und alles durch den Dreck zieht....

Naja...jedem das seine..

Beitrag von mute21 21.01.11 - 23:36 Uhr

sry fuer meine schreibweise
ich wohne erst seid 8 jahren in DE

tut mir leid dass ich nicht so perfekt sätze bilden kan

ist es verboten nein also bitte

Beitrag von haseundmaus 21.01.11 - 23:23 Uhr

Hallo!

Habs eben mal gelesen.. Naja also klar, wenn man so eine Nachricht bekommt, dann reagiert man irgendwie, denkt vielleicht nicht nach. Ich verstehe nur nicht, wieso du dir deshalb ein paar Kippen anstecken musst obwohl du schwanger bist und es hier postest obwohl du damit rechnest, dass man dich platt macht. Dann erzähls doch nicht, wenn du weißt, dass es falsch war. Natürlich denken dann hier manche, dass du nicht ganz echt sein kannst, weil der Beitrag dann im Ganzen wenig Sinn ergibt. Sowas gibts hier bei Urbia ja schon öfters, du musst bei so einer Geschichte damit rechnen, dass man dich nicht ernst nimmt.

Für die Zukunft, lass einfach die Finger von den Zigaretten, denn neben einem verstorbenen Familienmitglied musst du dein Kind nicht auch noch großen Gefahren aussetzen. Das Baby kann nichts dafür.

Ansonsten, mein Beileid wegen deinem Cousin.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009

Beitrag von mute21 21.01.11 - 23:31 Uhr

danke wenigtens eine.

ich weiß das rauchen sollteich nicht

aber ich habe mich so richtig sch**e gefuehlt.
es war mein cousin er war ie meingroßer bruder.

tut mir leid wenn ihr mich lle falsch verstandeb habt ..



lg

Beitrag von dingens 21.01.11 - 23:36 Uhr

Also hier gehts ja auch nicht um ihre Trauer....sondern um die Zigaretten.....man muss schon den Inhalt richtig lesen!#aha

Beitrag von astrida 21.01.11 - 23:38 Uhr

Klar ist es doof das sie das geraucht hat, aber sie scheint es ja zu bereuen.
Das kann man wohl nicht mehr Rückgängig machen.
Daher habe ich ihr angeraten ins Trauer Forum zu gehen, wenn ihr schlecht geht.

Beitrag von mute21 21.01.11 - 23:45 Uhr

dankeeee..

ich weiß auch dass es schlimm war was ich getan habe...

ich wusste halt nicht wem ich das sagen soll

habe halt angst dass dem babyy was passiert ist


(manche rauchen ja in der ss und ihr baby wird gesund, ich habe ja aufgehört nur wegen dem trauerfall habe ich weil ich nicht weiter wusste



lg

Beitrag von astrida 21.01.11 - 23:48 Uhr

ich denke nicht das es von 6 zigaretten zu einem nicht gesunden Kind kommt.
Tue dir was gutes, dann wird es wohl gut gegangen sein.

Es gibt wie du sagtest genug Frauen die durchrauchen.
Denk nur in Zukunft dran es nicht zu tun.

Beitrag von mute21 21.01.11 - 23:53 Uhr

ja ich weiß ...

ich will das auch nicht dem baby antun
meine mutter hat ja auch nicht mit mir in der ss geraucht den sie wollte mich gesund!!!


(nur meine fa meinte ich solle langsam aufhören habe aber gleich von einem auf den anderen tag aufgört, wenn man dass aber tut kommt das baby auf einen entzug!!

und sie meinte die kinder von den frauen die in der ss geraucht haben sind eher klein, aber zu 98 % gesund nicht alles werden behindert!!

hoffe mein wird gesund...wenn nicht werde ich es mir niee verzeihen


lg

Beitrag von astrida 21.01.11 - 23:58 Uhr

Gut aber du rauchst ja nicht täglich 6 Zigaretten, daher wird deinen Kind auch nichts passiert sein.

Am besten tust du dir und deinem kleinen was gutes und Isst was Vitaminreiches. Das tut dem kleinen auf jeden Falls was gutes ;-)

Ich geh ja mal davon aus dass du regelmäßig beim Arzt gewesen bist.
Wenn da alles gut ist, wird es auch jetzt schon sein.

Mach dir weniger Gedanken und entspanne dich. Das ist viel besser. ;-)
lg Astrida

Beitrag von puenktchens.mama 21.01.11 - 23:43 Uhr

Ich finde es auch oft nicht mehr in Ordnung, was hier so abgeht. Nur weil jemand nicht fehlerfrei schreibt und sich vielleicht auch sonst nicht tadellos verhält, heißt es noch lange nicht, dass es sich um einen Fake handelt #augen
Manchmal sind die "Fake-Schreier" ganz schnell am Start....

Tatsächlich geht es hier nicht 'nur' um den Todesfall, sondern primär um das schlechte Gewissen der Schwangeren! Jeder weiß, dass das Rauchen in der Schwangerschaft mehr als besch.... ist, und das kann der TE durchaus auch mittgeteilt werden, aber sich in diesem Ausmaß über den Inhalt des Beitrags zu amüsieren übersteigt mein Verständnis!

(Ich möchte das Verhalten der TE nicht schön reden, aber ich fand die Antworten auch echt daneben!)

Beitrag von sako227 22.01.11 - 00:19 Uhr

also ich versteh auch nicht was du dich hier so aufregst, wenn du was rein stellst (besonders wenns um solche themen geht) musst du mit Gegenwind rechnen, wenn du das nicht verträgst dann poste hier auch nix rein!

Zudem, was meinste wieviel besser es der Tabakindustrie heute ginge, wenn jeder seine Trauerarbeit mit dem Konsum von Zigaretten bewältigen würde!
Ich hab auch für meine Kleine aufgehört zu rauchen und hatte die letzten neun Monate auch massig höhen und tiefen, aber mir deshalb ne Zigarette anzuzünden und meine Tochter evtl. mitleiden zu lassen, nur weil ich nicht dazu in der Lage bin mit meinen Problemen vernünftig umzugehen wäre mir im Traum nicht eingefallen!
#contra Dein Verhalten ist einfach unverantwortlich und kindisch!

Beitrag von francie_und_marc 22.01.11 - 08:50 Uhr

Hallo!

Ich habe mir deinen Beitrag weiter unten angeschaut. Klar warst du geschockt das dein Cousin gestorben ist. Ich habe im September 2009 aufgehört mit Rauchen und ich war vorher ein starker Raucher und mir jiepert es immer noch ab und an. Letztes Jahr im September haben wir Ende des 5. Schwangerschaftsmonats erfahren das unser Kind so schwer krank ist das wir ihn zu den Engeln reisen lassen müssen. Genau in dem Moment hätte ich mir sofort eine Zigarette anstecken können. Der Wunsch danach war enorm groß. Nur soll ich dir was sagen, ich habe es nicht getan, denn mein Kind sollte nicht noch mehr leiden auch wenn er eh sterben musste. Das ist meine Meinung dazu und ich rauche bis heute nicht.

Wenn es ein einmaliger Aurutscher war dann mach einen Haken hinter und gut ist. Aber ganz ehrlich welche Freunde würden denn sagen das jeder mal sterben muss und du dich nicht so anstellen sollst? Das hört sich ein bissel komisch an und auch deshalb wurdest du als Fake betitelt. Denn solche Sätze kommen nicht von Personen mit normalen Menschenverstand und das ist völlig suspekt. So geht man in der Gesellschaft nicht miteinander um und das kann sich hier keiner vorstellen.

Was nun an deiner Geschichte wahr ist oder nicht, möchte ich mir hier nicht rausnehmen zu beurteilen.

LG Franca mit Marc fest an der Hand, Marten still geboren 21.SSW am 19.09.2010 tief im #herzlich und Bauchwunder #ei 9.SSW