Messen - meine Kurve!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angy0312 22.01.11 - 05:46 Uhr

Guten Morgen an alle Frühaufsteher,

habe eine Frage. Ich messe normalerweise immer im Liegen kurz vor dem AUfstehen so um 6 Uhr. Heute MOrgen meinte meine Tochter aber schon um halb 6 wach sein zu müssen und loszubrüllen :-( Bin dann gleich zu ihr und habe danach erst gemessen, also ca. 10 Minuten danach. Kann das die Temperatur sehr stark verfälchen, also nach oben hin?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/787634/558157

LG

angy

Beitrag von lilja27 22.01.11 - 05:52 Uhr

ich denke ein ausgeklammerter wert ist nicht so wichtig orientier dich einfach morgen weiter an deiner tempi, ansonsten 10 min glaube ja nicht das die tempi so schnell so rassant ansteigt, aber im allgemeinen bist du ja in der hochlage und für einen absturtz wäre es noch zu früh also sebst wenn sie um 0.1 oder 0.2 gestiegen ist , wärst du ja noch immer gut in hochlage.

Drück dir die Daumen viel Glück #klee

lg

Beitrag von angy0312 22.01.11 - 05:54 Uhr

Ok, vielen Dank. Bin gespannt wie es weitergeht. Aber leider habe ich ja die üblichen Mensanzeichen. Das einzig komische diesen MOnat sind die Schlaflosigkeit bzw. schlechtes Schlafen!

LG

Beitrag von majleen 22.01.11 - 07:14 Uhr

Du bist nach dem ES, da ist es eh nicht so wichtig. Und kleine Schwankubgen sind ganz normal. #liebdrueck#klee