Knallrote heisse Bäckchen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von poisonyv 22.01.11 - 08:05 Uhr

guten Morgen zusammen!

mein kleiner Sohnemann (in vier Tagen 4 Monate alt) hat seit dem Aufstehen knallrote Bäckchen, die super warm sind. fieber hatte er nicht, Temperatur von 37,5. für Zähnchen ist es glaub ich noch recht früh.Gut,es könnte möglich sein,aber ich erkenn da nix. Muss man da was sehen oder kann es auch sein,dass man dann erst in ein paar Tagen sieht ,dass es dick oder geschwollen oder was auch immer wird? Oder was können die roten Bäckchen noch bedeuten?
Hat von euren Kids denn jemand so früh ein Zähnchen bekommen?

Beitrag von rebecca26 22.01.11 - 08:17 Uhr

huhu
können so früh schon welche bekommen..
aber leicht fieber hat er..daher roten backen
glg
rebecca

Beitrag von poisonyv 22.01.11 - 08:25 Uhr

das ist kein fieber.temperatur ist bis 37.6 normal,danach fängt erhöhte temperatur an und dann kommt erst fieber.
aber trotzdem danke:-)

Beitrag von rebecca26 22.01.11 - 08:26 Uhr

nunja bei so kleinen würd ich das anders sehen
lg
rebecca +3kids

Beitrag von poisonyv 22.01.11 - 08:51 Uhr

Das soll auch kein Angriff sein. Haben aber in meiner Schwangerschaft so nen erste Hilfe Kurs für Babys und Kleinkinder gemacht und da sagten sie das so. Egal wie du oder ich das sehen :-)

Beitrag von aryssa0405 22.01.11 - 09:43 Uhr

#pro

so habe ich das auch gelernt ;-)

Beitrag von julia253 22.01.11 - 08:18 Uhr

Guten Morgen,
also wir haben zwar erst mit 6 Monaten die ersten beiden Zähnchen bekommen, aber Luis hatte immer rote Bäckchen, wenn die Zähne eingeschossen sind.
Das KANN, muss aber nicht schmerzhaft für die Kleinen sein. Besorg dir Osanit, hilft am besten, vor allem in der Nacht.

Die roten Bäckchen können allerdings auch sogenannte Schlafbäckchen sein, wenn die Kinder tief und fest geschlafen haben, hält manchmal auch noch den Weile nach dem Aufstehen an.

Beobachte einfach weiter.

LG Julia & Luis
...der jetzt, mit knapp 11 Monaten sein 10.Zähnchen bekommt...

Beitrag von poisonyv 22.01.11 - 08:23 Uhr

sein 10.zähnchen mit 11 monaten,respekt :-)

tief und fest hat mein kleiner leider nicht geschlafen:-( und rote bäckchen hat er sonst auch nie.naja,ich schau mal weiter. was ist denn osanit?
danke für die antwort

Beitrag von julia253 22.01.11 - 08:28 Uhr

Osanit sind homöopathische Kügelchen, speziell fürs Zahnen.
Gibt´s in der Apotheke, kann man nicht überdosieren, beruhigt das Kind und lindert den Zahnungsschmerz.

LG

Beitrag von berry26 22.01.11 - 08:51 Uhr

Hi,

vielleicht schiessen die Zähne gerade in den Kiefer?

Ansonsten ist es durchaus möglich das die Kleinen auch mit 4 Monaten schon Zähnchen bekommen.

LG

Judith

Beitrag von estelle-miriam 22.01.11 - 18:19 Uhr

Hi,

da schießen sicher die Zähnchen ein - mit dem Durchbrechen kann es aber noch Monate dauern.

Hatten/haben wir derzeit auch - das rote Bäckchen hat er aber nur auf einer Seite mal stärker ausgeprägt und mal schwächer.

Viele Grüße
Romy mit Hendrik (4,5 Monate)