Muss mal meine Gedanken loswerden ....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mamaseinwill 22.01.11 - 08:37 Uhr

Guten Morgen,

wenn ich die ganzen Gedanken meinem Mann erzähle hält er mich wahrscheinlich für bekloppt. Er sagt immer nur "warten wir mal ab" und wenn ich sage "was sagt dein Gefühl" sagt er auch nur "Nichts, warten wir mal ab".... Er muss alles schwarz auf weiß sehen :) Also muss ich das mal bei euch loswerden....

Diesen Monat für ich keine ZB, da ich mich mal nicht verrückt machen wollte. Die Tempi viel drei Tage vor der Mens schon ganz schön, die letzten drei Tage muss ich einfach mal messe, und heute, zwei Tage vor NMT ist sie um 0,2 gestiegen auf 36,8... Sonst bin ich noch nie über 36,7 gestiegen! Also so hoch war ich noch nie. Dann hatte ich bei ES +7&8 eine leichte Blutung, je ein Strich Blut am Klopapier, hatte vier Tage lang starkes Ziehen in der rechten Seite, was jetzt aber auch seit gestern nicht mehr so da ist.

Gestern hab ich einen Test gemacht (ES+11) der war soooo was von negativ. Doch dann war ich mittags Essen, bei meinem lieblings Thai, und mir hat das Essen net geschmeckt, mir wurde da sogar schlecht, ok, kann andere Gründe haben, aber ich hab mich so auf das Essen gefreut... Ganz untypisch für mich, da ich so gern Esse :) War danach noch kurz in nem Möbelhaus, da war die Luft so schrecklich, ja sogar dort wurds mir übel und ich bin wieder raus. Es kann alle möglichen Gründe haben, und ich bilde mir sicher gern was ein, aber das sind so komisch viele Sachen, aber der Test war ja soooo was von negativ....

Was haltet ihr davon?

DANKE und LG!

Beitrag von zora219 22.01.11 - 08:52 Uhr

Hab ich grad schon in ner anderen Diskussion geschrieben.

Warum sollte der Test bei ES+11 schon positiv anzeigen?
An ES+11 hast du nen hcg-Wert von 1,40-5,3 im Urin.
Selbst wenn du mit nem 10 getestet hast, dann is der definitiv negativ.

Warte mit nem 10er Test mindestens noch bis morgen mitm testen.

Puh, ich glaub mein Freund würde durchdrehen wenn ich ihm immer alle meine Anzeichen erzählen würde ;-)

Beitrag von mamaseinwill 22.01.11 - 08:55 Uhr

Ich dachte einfach, ich muss den Test machen. Mein Mann hat mir mal nen Test vom einkaufen mitgebracht, wenn man einen hat, gibts in mir den Zwang ihn auch zu machen, jetzt hab ich sooo oft auch schon gelesen bei ES+9 wurde positiv angezeigt und da musste ich auch :( Falls es den Monat nicht klappt, nächsten Montag wird kein SST bei uns rumliegen!

Neeeee, meinem Mann erzähl ich natürlich auch net alles, ok als mir gestern schlecht wurde hab ich ihm das schon erzählt, immerhin waren wir gemeinsam Essen :) Doch der denkt einfach mir wurde schlecht fertig , nehme ich mal an :) Deswegen musste ich das mal hier rauslassen meine ganzen Gedanken, die mir ständig durch den Kopf schwirren :)